Binger Experte für die Lehre im Physik-Praktikum

Die bundesweite Arbeitsgruppe Physikalische Praktika (AGPP) der Deutschen Physikalischen Gesellschaft hat Tobias Pfaff in ihren Vorstand gewählt. Damit würdigt sie das Engagement und das Fachwissen des Leiters des Physik-Praktikums an der TH Bingen.

Die AGPP ist eine europaweite Plattform für Austausch und Interessenvertretung rund um physikalische Praktika an Hochschulen. Außerdem unterstützt sie über die Lehrmittelkommission Schulen und Hochschulen bei der Beschaffung von Versuchsaufbauten. Die TH Bingen profitiert schon lange von Pfaffs fachlichem Austausch mit anderen Hochschulen, etwa bei der Entwicklung von Praktikumskonzepten unter Corona-Bedingungen.

Prof. Dr. Urban Weber, Laborleiter des physikalischen Praktikums, freut sich sehr über die Wahl: „Der fachliche Austausch mit anderen Hochschulen hilft uns, eine hohe Qualität für unsere Lehre zu sichern. Außerdem freue ich mich über die Wertschätzung für Herrn Pfaff, der in diesem Gremium als Experte für 3D-Konstruktionen in Lehre und Forschung gilt.“


Zur Übersichtsseite

g id="TH-Bingen_Icon_arrow_02">