News |

Mit Spaß und Neugier MINT-Berufe entdecken

Mitte Juli besuchten uns die Schüler*innen des Gymnasiums an der Stadtmauer (Stama) Bad Kreuznach zu ihren Aktionstagen an der TH Bingen. Beim Workshop "A crime scene – DNA-profiling mit PCR“ durften sie ein DNA-Profiling simulieren, wie es üblicherweise in forensischen Laboren verwendet wird. 

 Die Labortätigkeit sollte in das das Konzept der PCR (polymerase chain reaction) einführen. Diese Technik kennt inzwischen jeder im Zusammenhang mit Corona-Tests; aber sie ist nicht nur für die Erregerdiagnostik geeignet, sondern auch zur Identifikation von Individuen. Mithilfe der PCR haben die teilnehmenden Kinder eine Spur vom Tatort und die DNA von vier Verdächtigen untersucht und schließlich durch verschiedene Tests den Täter identifiziert.

In diesem Rahmen haben die Schüler*innen auch die Studiengänge Biotechnologie und Medizinische Biotechnologie kennengelernt und die Gelegenheit genutzt, den Studierenden der höheren Semester zahlreiche Fragen zum Studium zu stellen. 

An zwei weiteren Aktionstagen konnten die Schülerinnen und Schüler weitere MINT-Felder kennenlernen und im Energieparcours experimentieren sowie in der Modellfabrik durch flüssigen Stickstoff Eis herstellen.

Foto: Christine Böser | TH Bingen


Zur Übersichtsseite

g id="TH-Bingen_Icon_arrow_02">