Pressemitteilung |

TH Bingen beteiligt sich an Veranstaltungsreihe „Bingen pflanzt… an Fassaden und auf Dächern.“

 

Das Projekt „Effizientes Dachgrün“ auf dem Campus stand am 25. Mai 2022 ganz im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit einer Besuchergruppe der Stadt Bingen. Prof. Dr. Elke Hietel (Professorin für Landschaftspflege, Landschafts- und Stadtplanung) und ihr Kollege Prof. Dr. Oleg Panferov (Professor für Klimawandel und Klimaschutz) stellten zusammen mit dem Studenten Nils Buchta die Forschungsergebnisse zur Bedeutung von semi-intensivem Dachgrün für Klima, Biodiversität, Wasserrückhalt und Feinstaubbindung anhand eines Dachgrünmodells vor.

Im Vergleich zu extensiven Dachbegrünungen, auf denen vorwiegend lückiger Bewuchs aus niedrigen Sedum-Arten zu finden ist, sind die semi-intensiven Dachbegrünungen, die bewässert werden und dadurch viel mehr unterschiedlichen Pflanzenarten und dichtem Bewuchs Lebensraum bieten, deutlich effizienter: Sie kühlen bei heißen Temperaturen, können Heiz- und Kühlbedarfe bei Häusern vermindern, tragen durch Wasserrückhalt zur Verringerung von Hochwasserereignissen bei, reduzieren Feinstaub und stellen wichtige Lebensräume mit großer Biodiversität in Städten dar. Im Projekt wurden Anleitungen für einen automatischen Bewässerungsaufbau sowie Pflanzempfehlungen erarbeitet. 

Hintergrund der von der Stadt Bingen organisierten kostenlosen Veranstaltungsreihe ist das Förderprogramm „Gebäudebegrünung“, mit dem die Bürgerinnen und Bürger finanzielle Unterstützung bei der Erschaffung grüner Oasen an ihren Häusern erhalten. Sie können sich an verschiedenen Veranstaltungstagen über die Grundlagen und Möglichkeiten der Gebäudebegrünung informieren. Dabei erfahren sie, welches Potenzial auch Häuserfassaden und Dächer neben den altbekannten Gärten bieten, um das lokale Stadtklima, das Wohlbefinden und die Lebensqualität im direkten Wohnumfeld zu verbessern.

Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe über Gebäudebegrünung und zum Förderprogramm der Stadt Bingen finden sich auf der städtischen Homepage unter www.bingen.de/bingen-pflanzt.

Weitere Informationen zum Projekt „Effizientes Dachgrün“ erhalten Sie per Mail von e.hietel@th-bingen.de und o.panferov@th-bingen.de.

Weitere Informationen

·      Mehr Informationen zum Studiengang: Klimaschutz und Klimaanpassung B.Sc.

·      Mehr Informationen zum Studiengang: Umweltschutz B.Sc., M. Sc.

studiengaenge/umweltschutz/ueberblick/


Zur Übersichtsseite

g id="TH-Bingen_Icon_arrow_02">