Pressemitteilung |

Wie City Labs in Mexiko, Peru und Indien zur Eindämmung des Klimawandels und zur Anpassung an seine Auswirkungen beitragen

Um die Städte von Morgen nachhaltiger, lebenswerter und zukunftsfähiger zu gestalten, hat die Fraunhofer-Gesellschaft mit der Morgenstadt Initiative eine Kooperation zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Gemeinden ins Leben gerufen. Die Initiative unterstützt die High-Tech-Strategie der Bundesregierung bei der Umsetzung ihres Zukunftsprojektes »CO2-neutrale, energieeffiziente und klimaangepasste Stadt«.

Im Rahmen der Morgenstadt Global Initiative beteiligt sich Martin Pudlik, Professor an der TH Bingen, zusammen mit seinem Kollegen Jose Ordonez vom Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung (ISI) an der Durchführung eines Teilaspekts der »City Labs« in Mexiko, Peru und Indien. Der Fokus lag auf der Erstellung von Energiebilanzen für die Städte Saltillo (Mexiko) und Piura (Peru). Dabei wurden die CO2-Auswirkungen von vorgeschlagenen Projektmaßnahmen für alle Städte bewertet und ein Maßnahmenkatalog vorgeschlagen. Der Schwerpunkt lag auf den Bereichen Energiewirtschaft und Versorgungstechnik. Dabei spielten energieeffiziente Gebäude eine besonders wichtige Rolle. „Gebäude und vor allem ihr Kühlbedarf, sei es in Lagerhäusern oder Wohn- und Nichtwohngebäuden, spielt eine große Rolle im Energieverbrauch der Städte in diesen Regionen. Ziel war es die wichtigsten Energie- und Emissionstreiber zu identifizieren und Lösungsvorschläge zu erarbeiten und auch zukünftige Fragestellungen, wie netzreaktive Gebäude, zu berücksichtigen. Die Projekte sollen anschließend in Modellvorhaben umgesetzt werden.“, erklärt Martin Pudlik. Studierende des Studienganges Regenerative Energiewirtschaft und Versorgungstechnik an der TH Bingen haben im Projekt erfolgreich Teilaspekte in Abschluss- und Projektarbeiten bearbeitet.

Weitere Informationen

·       Mehr Informationen zum Projekt »City Labs«: https://www.morgenstadt.de/

·       Mehr Informationen zum Studiengang: Regenerative Energiewirtschaft und Versorgungstechnik B. Sc.


Zur Übersichtsseite

g id="TH-Bingen_Icon_arrow_02">