News |

Ein weiteres Gebäude für die Hochschule

Die Technische Hochschule (TH) Bingen gewinnt das ehemalige Telekom-Gebäude hinter dem Kindergarten in Bingen-Büdesheim hinzu. Zuvor hatte der Landesbetrieb Liegenschafts- und Baubetreuung (Landesbetrieb LBB) das Gebäude in der Straße
Am Langenstein 21 für das Land Rheinland-Pfalz erworben. „Die TH Bingen wird circa 350.000 Euro aus Eigenmitteln investieren,“ erläutert TH-Präsident Prof. Dr. Klaus Becker. „Damit werden wir das Gebäude modernisieren und umbauen.“ Die Planung sieht derzeit folgendes vor: Im ersten Stock bleibt das Rechenzentrum der Hochschule beheimatet, das dort bereits seit einigen Jahren angesiedelt ist. Das Schallabor wird erweitert und zieht vom Hauptgebäude um, im Erdgeschoss entstehen außerdem ein MINT-Zentrum für Schulen und ein Graduiertenzentrum für Doktoranden.

Weiterlesen



Zurück zur Übersicht

g id="TH-Bingen_Icon_arrow_02">