News |

Noch mehr Praxis im Studium!

Warum bis zum Abschluss warten, um im Wunschberuf zu arbeiten? Mit einem praxisintegrierenden Studium geht das auch schon früher. Die Technische Hochschule (TH) Bingen bietet Studiengänge an, in denen Studierende während des Bachelors insgesamt bis zu einem Jahr ganz praktisch in Unternehmen arbeiten können. Diese Zeiten werden voll auf das Studium angerechnet, sodass die Studiendauer gleich bleibt.

Für ein praxisintegrierendes duales Studium spricht vieles: Man kann erste Berufserfahrungen sammeln, Kontakte knüpfen, die eigenen Berufsvorstellungen überprüfen und nicht zuletzt, während des Studiums auch noch Geld verdienen. Auch der Präsident der TH Bingen, Professor Klaus Becker, ist von dem Konzept überzeugt: „Die Studierenden können schon während des Studiums Arbeitskontakte knüpfen. Und die regionalen Unternehmen können sehr früh die Studierenden an sich binden. Das sichert ihnen die dringend gesuchten Fachkräfte“. Bereits im Angebot an der TH Bingen sind die Studiengänge Biotechnologie, Energie- und Verfahrenstechnik sowie Regenerative Energiewirtschaft und Versorgungstechnik. Ab dem Wintersemester zieht auch der Umweltschutz nach.



Zurück zur Übersicht

g id="TH-Bingen_Icon_arrow_02">