News |

Noch bis zum 30. November Projektideen einreichen!

Wer 2018 bei der 53. Wettbewerbsrunde von Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb dabei sein will, der sollte sich beeilen. Nur noch bis zum 30. November können Jungforscherinnen und Jungforscher bis 21 Jahre ihre Projekte anmelden. Jugendliche ab 15 Jahren starten in der Sparte "Jugend forscht", jüngere Teilnehmerinnen und Teilnehmer ab Klasse 4 treten in der Juniorensparte "Schüler experimentieren" an.

Für die Anmeldung zum Wettbewerb reicht es zunächst aus, wenn die Nach­wuchswissenschaftler ihr Forschungsthema festlegen. Es kann frei gewählt werden, muss aber in eines der sieben Jugend forscht Fachgebiete passen: Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Geo- und Raum­wissenschaften, Mathematik/In­formatik, Physik sowie Technik stehen zur Auswahl. Bis Anfang Januar 2018 kann dann in der Schule, im Schülerforschungszentrum oder zu Hause geforscht, getüftelt und experimentiert werden. Erst danach müssen die Teilnehmer eine schriftliche Ausarbeitung ihres Forschungsprojekts einreichen.

Die TH Bingen ist die Pateninstitution von Jugend forscht. Am 23. Februar 2018 findet auf dem Campus der 53. Regionalwettbewerb "Jugend forscht - Schüler experimentieren" statt.

mehr erfahren ...


Zurück zur Übersicht

g id="TH-Bingen_Icon_arrow_02">