News |

VDI-Förderpreis 2018 geht an Absolvent der TH Bingen

Der Verband Deutscher Ingenieure, Rheingau-Bezirksverein (VDI) zeichnet den Student Alexander Delzeit für seine hervorragenden Studienleistungen und seine Abschlussarbeit mit seinem Förderpreis aus.

Alexander Delzeit studierte im Fachbereich Informatik, Technik und Wirtschaft der TH Bingen. In seiner Abschlussarbeit beschäftigte er sich mit dem Thema: Konstruktive Integration und Optimierung eines neuartigen Antriebskonzeptes für Kaltfräsen in eine bestehende Maschine.

Nach der Laudatio des Vorstandsmitglieds für Hochschulkontakte, Dipl.-Ing. Gerd Weyrauther überreichte der Vorsitzende, Dipl.-Ing. Sven Freitag, vor 150 Mitgliedern und Gästen die Urkunde. Sie ist mit einem Geldpreis von 500 € dotiert.
Die Preisverleihung fand im Rahmen der VDI-Mitgliederversammlung des Vereins Deutscher Ingenieure in der Stadthalle Flörsheim am 6. März statt.

Außerdem wurden ausgezeichnet:

Thea Schrenk, M. Eng., Hochschule RheinMain Rüsselsheim
Felix Hilgenhof, M. Eng., Hochschule Mainz
Felix Neumaier, B. Sc., Hochschule Geisenheim University

Das Foto zeigt die Preisverleihung von links: Gerd Weyrauther (Vorstand für Hochschulkontakte), Felix Hilgenhof, Alexander Delzeit, Thea Schrenk, Sven Freitag (1. Vorsitzender). - Foto: Heiner Engelter

 

 



Zurück zur Übersicht

g id="TH-Bingen_Icon_arrow_02">