Zum Inhalt springen

Am Wochenende vom 25./26.03.2017 veranstaltet die Technischen Hochschule Bingen ein Android-Coding Camp zur Programmierung von mobilen Anwendungen. Es richtet sich vor allem an Schülerinnen, Schüler und Auszubildende.

Organisiert wird das Coding Camp von Studierenden des Bachelor Studiengangs Mobile Computing und dem Studiengangsleiter Prof. Dr. Wille. Erste Programmierkenntnisse sind von Vorteil, aber auch Anfänger sind herzlich willkommen. Die Studierenden führen die Jugendlichen Schritt für Schritt durch die Entwicklung der Anwendungen. 

Auf dem Programm steht zum Beispiel die Entwicklung der App "Wo ist was?".
„Wo ist was?“ ist ein Geographie- und Wissensspiel für Smartphones. Ziel des Spieles ist, die Antwort auf die Frage nach einem Ort zu kennen und diesen dann in einer Karte zu markieren.

Die Teilnehmer bekommen einen Einblick in moderne Entwicklungstechniken, darunter objektorientiertes Programmieren, Material Design und Frameworks zur Programmiererleichterung.

Für das Coding Camp steht ein Computerpool mit 25 Plätzen zur Verfügung. Teilnehmer können auch ihre eigenen Laptops mitbringen. Als Entwicklungsumgebung dient das Programm Android-Studio.

Das Coding Camp startet jeweils um 09:00 Uhr und endet um 17:00 Uhr. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um eine verbindliche Anmeldung per E-Mail an Professor Wille (wille[at]th-bingen.de).
Das Android-Coding Camp ist kostenfrei.



Zurück zur Übersicht

g id="TH-Bingen_Icon_arrow_02">