Auf dem Campus in Büdesheim wird das MINT-Labor der TH Bingen feierlich eröffnet. In den neuen Räumlichkeiten werden zukünftig zahlreiche Aktivitäten stattfinden, um Schülerinnen und Schüler aus der Region nachhaltig für die MINT-Fächer zu begeistern.

Bei der Veranstaltung werden Landrätin Dorothea Schäfer, der Binger Oberbürgermeister Thomas Feser sowie der Ingelheimer Oberbürgermeister Ralf Claus sprechen. Der Landkreis Mainz-Bingen wurde im vergangenen Jahr als "MINT-Region 2018" ausgezeichnet. Die rheinland-pfälzischen Ministerien für Bildung, Wirtschaft und Wissenschaft würdigten dabei die gemeinsame MINT-Nachwuchsarbeit der TH Bingen, Schulen, Kommunen und Industrie. Als Initiator der Kooperation wird die TH Bingen für die kommenden zwei Jahre zahlreiche neue Projekte koordinieren. Dafür bietet das MINT-Labor neue Räumlichkeiten. Bei der Eröffnung wird Professor Peter Leiß, Vizepräsident für Studium und Lehre, die Aktivitäten vorstellen.

Dies ist eine nicht-öffentliche Veranstaltung. Die Teilnahme ist nur nach Einladung möglich.

Programm

15:00 - 15:10 Uhr
Begrüßung durch Prof. Dr.-Ing. Klaus Becker,
Präsident der TH Bingen

15:10 - 15:30 Uhr
Grußworte
Landrätin Dorothea Schäfer
Oberbürgermeister Thomas Feser, Stadt Bingen
Oberbürgermeister Ralf Claus, Stadt Ingelheim 

15:30 - 15:50 Uhr
Vorstellung des Projekts durch Prof. Dr.-Ing. Peter Leiß, Vizepräsident für Studium und Lehre

15:50 - 16:00 Uhr
Präsentation MINTplus-Projekt (Hannah Hoffmann)

16:00 - 16:10 Uhr

Präsentation Energieparcours (Christina Neubert)

16:10 - 16:30 Uhr

Fragerunde

Ab 16:30 Uhr
Get-together


Zurück zur Übersicht

g id="TH-Bingen_Icon_arrow_02">