Thema: Moderne Schutzsysteme gegen Selbstzerstörung großer Kolbenmotoren

Das Industrieseminar ergänzt das Lehrangebot der Studiengänge Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen mit praxisnahen Beiträgen aus der Industrie. Die Seminarthemen behandeln praxisnah industrielle Entwicklungen, Verfahren und Produkte, aber auch Tätigkeitsmerkmale und betriebliche Abläufe aus den Berufsfeldern des Maschinenbaus und des Wirtschaftsingenieurwesens, quer durch alle Bereiche von der Konstruktion über Produktion, von Vertrieb über Marketing bis hin zu KVP, Controlling, Einsatz einer IT-Umgebung (CAD, FEM, ERP) und Projektmanagement. Die Studierenden haben die Möglichkeit, Personen aus dem Berufsleben mit ihren persönlichen Profilen und ihren verschiedenen Präsentationsstilen zu erleben.
Die Vorträge sind öffentlich und richten sich an Studierende des Maschinenbaus und Wirtschaftsingenieurwesens, alle Angehörige der TH, Ehemalige der Hochschule, Mitarbeiter der regionalen Unternehmen sowie weitere Interessierte.

Programm

Seminarkalender Sommersemester 2017
Das Seminar ergänzt das Lehrangebot der Studiengänge im Fachbereich 2 mit aktuellen Themen aus Industrie und Forschung 

28. März
Virtuelle Absicherung von Fahrerassistenzsystemen
Dr. rer. nat. Simon Wollstadt
ITK Engineering AG, Frankfurt

4. April
Umweltaspekte in der Produktentwicklung
Volker Schaber
SICK AG, Waldkirch 

25. April
Entwicklung zukünftiger Fahrerassistenzsysteme und deren virtuelle Absicherung mittels eines dynamischen Fahrsimulators
Matthias Wilmes
Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Ginsheim-Gustavsburg 

2. Mai
Einsatz von AR/VR in der Fahrzeugvorausentwicklung
Hermann Gross, Dr. Jan Oliver Weitzmann, Hermann Sabotta
GM Europe Engineering, Adam Opel AG, Rüsselsheim

9. Mai
Quo Vadis - Kosten in der Automobilindustrie
Sven Kobes
GM Europe, Adam Opel AG, Rüsselsheim 

16. Mai
Smarte Services hin zu Service 4.0 – „Schaeffler erzeugt Mehrwert durch vorausschauende Instandhaltung“
Arne Tiede
Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Ingenieurbüro Offenbach 

30. Mai
Simulation von Tanksystemen
Dr. Dirk Rensink
GM Europe Engineering, Adam Opel AG, Rüsselsheim

20. Juni 
Moderne Schutzsysteme gegen Selbstzerstörung großer Kolbenmotoren
Michael Theobald
Schaller Automation Industrielle Automationstechnik GmbH & Co. KG, Blieskastel

27. Juni
Faszination Beratung - Möglichkeiten und Perspektiven für Ingenieure bei PricewaterhouseCoopers
Marius Hillert
PricewaterhouseCoopers AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Frankfurt 

Immer dienstags um 16.00 Uhr
Ort: Technische Hochschule Bingen, Berlinstr. 109, Raum 1-145. Bei großen Teilnehmerzahlen im Raum 5-101.

Die Teilnehmerzahl liegt zwischen 20 und 60. Die Veranstaltung dauert 90 Minuten (ca. 60 Min. Vortrag und ca. 30 Min. Gespräch).



Zurück zur Übersicht

g id="TH-Bingen_Icon_arrow_02">