Organisiert von der Volkshochschule (VHS) Bingen findet an der TH Bingen der Themenabend "Digitalisierung" statt. Dabei hält Gastprofessorin Claudia Schon einen Vortrag zum Thema „Commonsense Reasoning und gendergerechte Künstliche Intelligenz". Sie spricht über den aktuellen Stand der Forschung und erklärt, warum auch Künstliche Intelligenzen Vorurteile haben können. Im Anschluss gibt es eine Diskussionsrunde mit Katharina Lindner (Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Bingen) sowie Anatol Pomplun und Stefan Kremser (bin hacken – Hacker & Makerspace Bingen). Tobias Strunk von der VHS moderiert die Frage-und-Antwort-Runde.

Der Eintritt kostet fünf Euro.



Zurück zur Übersicht

g id="TH-Bingen_Icon_arrow_02">