Stellen­an­gebote

Verstärken Sie unser Team

Exzellente praxisorientierte Lehre und Forschung in technischen und naturwissenschaftlichen Fächern: Dafür stehen wir seit mehr als 100 Jahren. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind dabei unser größtes Kapital. Ob in Lehre, Wissenschaft, Technik oder Verwaltung – Wir helfen Ihnen, Ihr volles Potential zu entfalten. Denn wir stehen für Vielfalt, Chancengleichheit und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Hightech und Rheinromantik ist genau das, was Sie suchen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Interne Stellen­an­gebote

Ihre Aufgaben
  • Selbstständiges Durchführen von Inspektions-, Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten an technischen Anlagen in den Bereichen Heizung, Klima, Lüftung, Sanitär sowie Kälte- und Klimatechnik 
  • Überwachung und Kontrolle des technischen Zustandes der HLSK-Anlagen der TH
  • Selbständiges Beheben von Störungen im Rahmen der übertragenen Aufgaben und Verantwortung
  • Koordination, Überwachung und Abnahme von Reparaturarbeiten durch Fremdfirmen 
  • Meldung und Dokumentation von festgestellten Mängeln und besonderen Vorkommnissen 
  • Konfigurieren und Bedienen der gebäudeleittechnischen Anlagen 
  • Erstellung der Dokumentationen über Reparatur-, Wartungs- und Einstellarbeiten 
  • Teilnahme an der Rufbereitschaft 
  • Übernahme von allgemeinen Werkstatt- und Gebäudeserviceaufgaben
Ihr Profil
  • Abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung
  • Berufserfahrung im Bereich Heizung, RLT, Sanitär
  • Kenntnisse in der technischen Gebäudeausrüstung 
  • Erfahrungen in den Bereichen Wartungsarbeiten und Störungsbehebung 
  • Teamfähigkeit und Flexibilität 
  • Erfahrung im Umgang mit gebäudeleittechnischen Anlagen wäre von Vorteil 
  • Gute PC-Kenntnisse, Office Paket u. ä. 
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Rufbereitschaft
Weitere Infor­ma­tionen
  • Eine unbefristete, abwechslungsreiche, selbstständige und herausfordernde Tätigkeit mit einem hohen Maß an Verantwortung 
  • Eine moderne, zukunftsorientierte Technische Hochschule mit über 220 Bediensteten 
  • Ein engagiertes und erfahrenes Team 
  • Vergütung nach TV-L

Nähere Informationen erhalten Sie vom Leiter des Referats Technik, Herrn Martin Dilly (Tel.: 06721 / 409-409; m.dilly[at]th-bingen.de). Besuchen Sie uns auch unter www.th-bingen.de.

Im Rahmen des Landesgleichstellungsgesetzes streben wir eine Erhöhung des Frauenanteils an und sind an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Schwerbehinderte und den Schwerbehinderten gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung

Bewerbungen mit aussagefähigen Unterlagen (gerne auch per E-Mail an personalabteilung[at]th-bingen.de) richten Sie bitte bis spätestens 15.03.2019 unter Angabe der Kennung: Heizung/Sanitär an die Technische Hochschule Bingen, Referat Personal, Berlinstraße 109, 55411 Bingen.

Ihre Aufgaben
  • Konzeption und Konzeptevaluation zur Weiterentwicklung der digitalen Lehrausstattung in Laboren und PC-Pools
  • Abstimmung und Umsetzung der Konzeption einer IT-Infrastruktur insbesondere im Bereich der Rechnerpools für die Lehre inkl. der technischen Projektleitung 
  • Konzeptionelle und technische Weiterentwicklung der Medienausstattung/Medientechnik
  • Erstellung eines hochschulweiten IT-Konzeptes und Ausstattungskonzeptes als Zukunftskonzept für die Fachbereiche und die Hochschulverwaltung 2025
Ihr Profil
  • Abgeschlossenes Studium der Informatik, Wirtschaftsinformatik oder Medientechnik
  • Sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich PC-Pool Ausstattung, Medientechnik und Projektmanagement, nachweislich in Berufspraxis oder Ausbildung erworben
  • Fundierte Informatik-Kenntnisse im Bereich der Hard- und Software-Technologien für Konzeption, Evaluation, Aufbau und Betrieb von PC-Pools 
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Dienstleistungsorientierung bei hoher Eigeninitiative und Teamfähigkeit 
  • Erfahrung in der Konzeptarbeit und Erstellung von Projektanträgen (z. B. Großgeräteanträge) 
  • Fähigkeit komplexe, technische Sachverhalte zu analysieren und verständlich zu präsentieren 
  • Möglichst Gute Englisch-Kenntnisse 
  • Idealerweise berufliche Erfahrung im Hochschulbereich
Weiter­füh­rende Infor­ma­tionen

Die Stelle wird nach Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis EG 13 TV-L vergütet und ist auf drei Jahre befristet. Die Hochschule ist bestrebt, bei erfolgreicher Projektabwicklung eine unbefristete Anschluss Anstellung anzubieten.

Nähere Informationen erhalten Sie vom Kanzler der TH Bingen, Herrn Dr. Ulrich Müller, unter der Telefonnummer +49 6721 409 404 oder per E-Mail an kanzler[at]th-bingen.de.

Im Rahmen des Landesgleichstellungsgesetzes streben wir eine Erhöhung des Frauenanteils an und sind an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Schwerbehinderte und den Schwerbehinderten gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung

Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen (keine E-Mail) unter Angabe der Kennung: „Techn. Projektleitung IT- u. Medientechnik“ bis spätestens 22.03.2019 an das Referat Personal der Technischen Hochschule Bingen, Berlinstraße 109, 55411 Bingen.

Ihre Aufgaben

Als Tutorin/Tutor leiten Sie selbstständig eine Übungsgruppe eines Vorkurses. Ihre Aufgabe ist es gemeinsam mit den Studierenden Schulwissen der Mathematik aufzuarbeiten. Dazu leiten Sie die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum selbstständigen Lösen an und erarbeiten gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Lösungen der bereitgestellten Übungsaufgaben. Wenn nötig, stellen Sie eigene Übungsaufgaben zur Verfügung.

Ihr Profil

Um als Tutorin/Tutor tätig zu werden, sollten Sie das Modul Mathematik mindestens mit gut bestanden haben, Freude daran haben, den Studierenden des ersten Studienjahres zu helfen und gerne Wissen weitergeben.

Weiter­füh­rende Infor­ma­tionen

Weitere Informationen erhalten Sie unter: https://www.th-bingen.de/einschreibung/vorkurse/ueberblick/.

Die Hochschule tritt für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein und fordert daher Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte und Schwerbehinderten gleichgestellte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.  

Die Vergütung erfolgt nach den Richtlinien für studentische/wissenschaftliche Hilfskräfte.  

Ihre Bewerbung

Um als Tutorin/Tutor tätig zu werden, schreiben Sie eine formlose Bewerbung an vorkurse[at]th-bingen.de. Geben Sie dabei an, für welchen Vorkurs Sie tätig werden wollen sowie Ihren Studiengang und Ihr derzeitiges Fachsemester sowie die Modulnote aus der Veranstaltung Mathematik und weitere Qualifikationen.

Ihre Aufgaben

Das Aufgabengebiet umfasst hauptsächlich den Aufbau und die Inbetriebnahme von modular strukturierten prozesstechnischen Modulen (MTP, CPS) sowie die Erarbeitung und Durchführung von Praktika an diesen Anlagen.

Weiterhin sind organisatorische Aufgaben im Studiengang Energie- und Prozesstechnik bzw. Regenerative Energiewirtschaft im Fachbereich 1 zu übernehmen.

Ihr Profil

Gesucht werden engagierte FH-Absolventen/innen mit Diplom- oder Masterabschluss der Studienrichtungen Verfahrenstechnik, Energie- und Prozesstechnik, Mechatronik, Automatisierungstechnik oder Elektrotechnik. Gute Kenntnisse in allen Bereichen der Prozesstechnik, bzw. die Bereitschaft und Befähigung sich in dieses Fachgebiet einzuarbeiten, sind von Vorteil.

Darüber hinaus wird erwartet, dass während dieser Zeit ein Masterstudium in einem der Fachgebiete Verfahrenstechnik, Versorgungstechnik, Energiewirtschaft oder Automatisierungstechnik absolviert wird und ein gutes Organisationstalent sowie soziale Kompetenz vorhanden sind.

Weiter­füh­rende Infor­ma­tionen

Nähere Informationen erhalten Sie von Herrn Prof. Dr. Ch. Reichert (Tel. 06721 / 409-484).

Ihre Bewerbung

Bewerbungen mit aussagefähigen Unterlagen (gerne auch per E-Mail an personalabteilung[at]th-bingen.de als PDF, bitte nicht größer als 10 MB) richten Sie bitte bis spätestens 28.02.2019 unter Angabe der Kennung: „Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) Modellfabrik“ an das Referat Personal der Technischen Hochschule Bingen, Berlinstraße 109, 55411 Bingen.

Ihre Aufgaben
  • Mitarbeit am von der Carl-Zeiss-Stiftung geförderten Forschungsprojekt „Modellfabrik für chemisch-technische Prozesse auf Basis cyber-physischer Systeme (CPS)“ 
  • Entwicklung und Implementierung von Software an der Schnittstelle zwischen verfahrenstechnischer Simulation (z.B. ASPEN, ...) und steuerungstechnischer Realisierung in den CPS (Modularisierte Prozessanlagen, MTP) 
  • Entwicklung von Algorithmen für Sensor Fusion

Die Stelle bietet die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Qualifikation in Form einer kooperativen Promotion mit einer Universität.

Ihr Profil
  • einen Diplom- oder Masterabschluss in Informationstechnik, Elektrotechnik oder Maschinenbau
  • Programmiererfahrungen (C/C++, Matlab, Python, …)
  • Kenntnis bzw. Bereitschaft zur Einarbeitung in Steuerungssoftware (CoDeSys, TwinCat, SPS-Programmiersprachen EN 61131-3) 
  • Kenntnis bzw. Bereitschaft zur Einarbeitung in Prozesssimulationssoftware (ASPEN®, ChemCad, SuperProDesigner...)
  • Fähigkeit zur Selbstorganisation, interdisziplinären Kommunikation und Teamarbeit mit Ingenieuren / Wissenschaftlern verschiedenster Fachbereiche.
  • Englisch fließend in Wort und Schrift
Weiter­füh­rende Infor­ma­tionen

Einstellungsvoraussetzung ist ferner, dass aufgrund bisheriger Arbeitsverhältnisse die Befristungshöchstgrenze des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes nicht überschritten wird.

Fragen zum Inhalt der ausgeschriebenen Stelle beantwortet Ihnen der Projektleiter Herr Prof. Ch. Reichert unter c.reichert[at]th-bingen.de, Tel. +49 (0) 6721 / 409-484.

Die Technische Hochschule tritt für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein und fordert daher Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Ihre Bewerbung

Bewerbungen mit aussagefähigen Unterlagen (gerne auch per E-Mail an personalabteilung[at]th-bingen.de als PDF, bitte nicht größer als 10 MB) richten Sie bitte bis spätestens 15.03.2019 unter Angabe der Kennung: „Doktorand (w/m/d) Modellfabrik“ an das Referat Personal der Technischen Hochschule Bingen, Berlinstraße 109, 55411 Bingen.


Studierende im Gespräch in der Mensa

Jobportal für Studie­rende

Sie sind auf der Suche nach hochqualifizierten AbsolventInnen und Trainees für Ihr Unternehmen?

Dann registrieren Sie Ihr Unternehmen und schreiben Sie Ihre Stellen in unserem Intranet aus. Somit erreichen Sie Ihr Personal von morgen bereits heute direkt auf unserem Campus. 

Unser Jobportal im Intranet

thb-maschinenbau-160229-002.jpg

Warum an der TH arbeiten?

Wir bieten unseren Mitarbeitern viele Möglichkeiten der Entwicklung, des Austauschs und der Kooperation mit Partnern. In unserer Region arbeiten wir intensiv mit Wirtschaftsunternehmen, Institutionen und Verbänden zusammen. Wir setzen uns für soziale Belange unserer Mitglieder ein und eines unserer zentralen Ziele ist es, den Frauenanteil in allen Bereichen der Hochschule zu erhöhen. International fördern wir Kontakte in Lehre und angewandter Forschung.

Idealer Standort

Die beeindruckend schönen Landschaften der Region ziehen viele Ausflügler und Urlauber an. Es lohnen sich Rad- und Wanderausflüge in alle Himmelsrichtungen: Im Norden liegt das Obere Mittelrheintal mit seinen romantischen Burgen. Im Südwesten das Naheland, im Süden und Osten Rheinhessen und im Nordosten schließlich Rheingau und Taunus.

Mehr zum Standort Bingen

Mündung der Nahe in den Rhein, im Hintergrund Burg Ehrenfels
Kontakt und Infor­ma­tionen
Oliver Ternis (Ts)
Zentralverwaltung
Gebäude 5, Raum 338
T. +49 6721 409 403
F. +49 6721 409 456