Energie- und Wärme­wende mitge­stalten

Regenerative Energiewirtschaft und Versorgungstechnik B.Sc. (AIS)

Angesichts der Endlichkeit fossiler Energieträger und drohender Klimaänderung ist ein effizienter Einsatz von Energie zwingend notwendig. Die Energiewirtschaft und Versorgungstechnik muss diese Herausforderung annehmen und neue aber auch bezahlbare Energie- und Versorgungskonzepte entwickeln.
Der Studiengang Regenerative Energiewirtschaft und Versorgungstechnik bietet eine ganzheitliche und interdisziplinäre Betrachtung energie- und versorgungtechnischer Fragestellungen mit einem starken Praxisbezug. Er qualifiziert sie für heutige und zukünftige Fragestellungen in der Fach- und Führungsebene.

Starten Sie jetzt Ihre Karriere an der TH Bingen.

Auf einen Blick

Abschlüsse Bachelor of Science, B.Sc.
Regelstudienzeit 7 Semester
Beginn Wintersemester
Studienmodelle [PI] Praxisintegrierend (duales Studium), [AIS] Ausbildungsintegrierend (duales Studium)
ECTS Punkte 210

Neuig­keiten und Aktivi­täten

Einblicke

Profes­soren stellen den Studi­engang vor

2017 schuf die TH Bingen mit der Zusammenlegung der Studiengänge Versorgungstechnik und Regenerative Energiewirtschaft ein einmaliges Studienangebot. Die Studiengangleiter stellen es vor.
Video anschauen
News

Ein Held für den Studi­engang

Christian Held, einer der führenden Umweltjuristen des Landes, wurde zum Honorarprofessor ernannt. Damit baut die TH Bingen Ihre Kompetenz in Sachen Energiepolitik und Umweltrecht weiter aus.
Mehr erfahren

Austausch mit führenden Spezia­listen für erneu­erbare Energien

Besuch von Herrn Claas, Vorstandsvorsitzender der juwi AG an der TH Bingen
Mehr erfahren

TH Bingen-Expertise für die RWTH Aachen

Professoren der TH Bingen beteiligten sich an der „Sustainable Energy Technology“ Summer School der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen
Mehr erfahren
Forschung

Energie­wende inter­na­tional

Für den vierten „ASEAN Energy Outlook“ haben alle zehn ASEAN-Mitgliedsländer Vorausschaumodelle entwickelt und diese mit nationalen Daten über Energienachfrage, angestrebtes Wirtschaftswachstum und prognostiziertes Bevölkerungswachstum ergänzt.
Mehr erfahren
Exkursion

Zusam­men­arbeit üben!

Im Rahmen der Veranstaltung „Versorgungstechnik in der Praxis“ treffen sich Studierende des Studienfachs „Regenerative Energiewirtschaft und Versorgungstechnik“ einmal im Jahr mit angehenden Architektinnen und Architekten der Hochschule Koblenz.
Mehr erfahren
Schule

Mit Wissen zur Energie

Mit dem MINT-Programm "Mit Wissen zur Energie" macht der Studiengang Schule.
Mehr erfahren

"Das Studium der Versorgungstechnik ist so praxisnah und die Branche hat so eine hohe Nachfrage nach Ingenieurinnen und Ingenieuren, dass ich nach meinem Studium zwischen vielen Stellenangeboten auswählen kann." 

– Isabell Braun | Studentin der Versorgungstechnik

Kollektor vor einem Hotel-Gebäude im Oman
Kollektor vor einem Hotel-Gebäude im Oman

Warum an der TH Bingen?

Wir vermitteln Ihnen technische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse – kombiniert mit fundierten Methodenkenntnissen. Sie lernen zum Beispiel wie man Anlagen der Gebäudetechnik plant und erlangen Kenntnisse über Geographische Informationssysteme oder Elektronische Handelssysteme sowie Planungswerkzeuge aus der Gebäudetechnik.

Weiterlesen ...

Als Absolventin oder Absolvent sind Sie in der Lage, die technischen Zusammenhänge zu verstehen und Projekte zu managen. Ihr Studium können Sie durch eine Auswahl vertiefender Wahlpflichtfächer ergänzen, wie zum Beispiel Umweltrecht oder Versorgungstechnik in der Praxis, wo Sie lernen, mit anderen Fachdisziplinen wie Architekten zu planen. Sie wollen die Energiewende schon im Studium mitgestalten? Bei uns können Sie an internationalen Projekten im Bereich Energiewirtschaft und Politik mitarbeiten. 

 

Das Studium rockt!

Das Studium an der TH Bingen ist praxisnah. Wir möchten, dass sie schnellstmöglichst über den Tellerrand schauen und die "Grenzen" des Hörsaals verlassen.
Deshalb finden viele unserer Projekte draußen statt. Zum Beispiel: Die anspruchsvolle Energieversorgung eines Rockkonzertes. Dabei haben Sie keine Absicherung - der nächste Netzanschluss ist kilometerweit entfernt, denn das Konzert findet mitten in den Weinbergen statt.

Veran­stal­tungen

12. KWK-Impuls­tagung Rheinland-Pfalz (TSB)
Die Fachtagung findet in Kooperation mit BHKW Consult und mit Unterstützung des Ministeriums für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz statt.
| Campus
Jugend forscht 2019 - 54. Regio­nal­wett­bewerb
2019 findet der Regionalwettbewerb wieder an der TH Bingen statt.
| Campus, Gebäude 5
Girls‘ Day an der TH Bingen
Auch dieses Jahr lädt die TH Bingen wieder zum Girls' Day auf ihren Campus in Büdesheim ein.
| Campus Büdesheim

Alle Veranstaltungen ansehen

Welche Abschlüsse kann ich erzielen?

Das Studium schließt mit dem akademischen Grad Bachelor of Science (B.Sc.) Regenerative Energiewirtschaft und Versorgungstechnik ab. Wer nach dem Bachelorabschluss noch nicht direkt in den Beruf einsteigen möchte, kann sich an der TH Bingen in dem Masterstudiengang Energie- und Gebäudemanagement wissenschaftlich weiterqualifizieren oder Masterprogramme anderen Hochschulen im In- und Ausland wahrnehmen. Der Studiengang kann als regulärer Bachelorstudiengang oder als ausbildungsintegrierender Studiengang (B.Sc. AIS) studiert werden.

Karrie­re­aus­sichten

Den Absolventen des Studiengangs stehen anspruchsvolle Aufgaben in Fach- und Führungspositionen in einem boomenden Wirtschaftszweig offen.

Poten­tielle Arbeit­geber sind:

  • Energieversorger und Betreiber von erneuerbaren und konventionellen Kraftwerken
  • Unternehmen der Versorgungstechnik
  • Ingenieurbüros und Beratungsunternehmen im Bereich Versorgungstechnik und Energiewirtschaft
  • Energieintensive Industrieunternehmen, Stromhändler und Vermarkter von Energie

"Den Erneuerbaren Energien gehört die Zukunft. Mit dem Studium Regenerative Energiewirtschaft sind wir also ‚am Puls der Zeit‘ und haben zudem die Chance, die Energiewende aktiv mitzugestalten. Das gefällt mir!"

– Frederik Mayer | Student der Reg. Energiewirtschaft

Verwandte und aufbauende Studi­en­gänge

Jetzt bewerben!

Ihre Zukunft beginnt jetzt. Nehmen Sie Ihre Karriere in die Hand und bewerben Sie sich bei uns. Der Bewerbungsantrag lässt sich online ausfüllen, klicken Sie sich einfach durch.

Bei Fragen zum Studi­engang
Prof. Dr. Martin Pudlik (Pm)
Fachbereich 1
Gebäude 2, Raum 120
T. +49 6721 409 184

Fachstudienberatung

Sprechzeiten: Donnerstag, 16:00-17:30 Uhr


g id="TH-Bingen_Icon_arrow_02">