News |

Jetzt anmelden: Schüler programmieren Apps

Der Rollladen geht zu, das Licht geht an, die Heizung wird warm – und das ganz von allein. Im Coding Camp der TH Bingen am Samstag, dem 1. Dezember 2018 von 9 bis 17 Uhr lernen Jugendliche, was mit High-Tech im Haus alles möglich ist. Dabei entwickeln die 12- bis 20-Jährigen ihre eigene App. Zur Seite stehen ihnen Studierende des Bachelorstudiengangs Mobile Computing. „Wir möchten junge Menschen für Technik begeistern und zeigen, was man damit Spannendes machen kann“, sagt Studiengangleiter Professor Cornelius Wille.

Das Coding Camp startet in kleinen Gruppen, in denen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit digitalen Assistenten vertraut machen: Wie kann ich mit Google Home Steckdosen und Fernseher ein- oder ausschalten? Wie funktioniert die Sprachsteuerung mit dem Smartphone? Im Anschluss entwickeln die Jugendlichen eine App, mit der sie zum Beispiel Steckdosen steuern. Die Studierenden, die im Programmieren geübt sind, helfen bei Fragen. Vorkenntnisse oder Geräte sind für den Kurs nicht erforderlich. Android-Smartphones können jedoch gerne mitgebracht werden. Für das Coding Camp steht ein Computerraum sowie entsprechende Technik zur Verfügung.

Anmeldung
Die Anmeldung ist bis zum Dienstag, dem 27. November 2018 per E-Mail an wille[at]th-bingen.de möglich. Die Zahl ist auf 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrenzt. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Bitte denken sie daran, Getränke und Verpflegung mitzubringen.

Lageplan
Der Kurs findet im Gebäude 1 im Raum 237 statt. Den Lageplan der Hochschule finden Sie unter: www.th-bingen.de/campus/einrichtungen/standorte



Zurück zur Übersicht

g id="TH-Bingen_Icon_arrow_02">