News |

Leichter Einstieg ins duale Studium

Ein praxisintegrierendes Studium bietet viele Vorteile. Dazu zählt der schnelle Einstieg: Alle, die nur den schulischen Teil der Fachhochschulreife erworben haben, können ihr Studium an der TH Bingen direkt starten. Sie müssen nicht die sonst verpflichtende Praxisphase nachweisen, sondern bekommen die Stationen bei Industriepartnern, die sie während des Studiums absolvieren, anerkannt. Die Studiendauer bleibt dabei gleich. Denn die insgesamt etwa einjährige Zeit, in der die Studierenden praktisch in Unternehmen arbeiten, wird voll auf das Studium angerechnet.

Auch sonst spricht vieles dafür, praxisintegrierend zu studieren: Man kann früh Kontakte zu Arbeitgebern knüpfen und Berufserfahrungen sammeln. Nebenbei verdient man auch noch etwas Geld dazu. An der TH Bingen sind bereits die Studiengänge Biotechnologie, Energie- und Verfahrenstechnik sowie Regenerative Energiewirtschaft und Versorgungstechnik praxisintegrierend. Ab dem Wintersemester zieht der Umweltschutz nach.



Zurück zur Übersicht

g id="TH-Bingen_Icon_arrow_02">