Pressemitteilung |

Neues Covid-19-Testzentrum an der TH Bingen

Auf dem Campus der Technischen Hochschule (TH) Bingen in Büdesheim kann sich ab Mittwoch, 12. Mai jede und jeder Bürger*in testen lassen. Die Hochschule stellt die erforderlichen Räumlichkeiten zur Verfügung und kooperiert mit dem Testcenter CMR Rhein-Nahe. „Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir nun einen Partner gefunden haben, mit dem wir professionell unseren Mitarbeiter*innen und Studierenden ein zertifiziertes Testangebot unterbreiten können“, so Dr. Ulrich Müller, Kanzler der Hochschule.

Gleichzeitig steht das Angebot auch allen anderen offen, die sich testen lassen wollen. Ab sofort hat das Testzentrum jeden Mittwoch in der Zeit von 9 bis 14 Uhr an der TH Bingen, Berlinstraße 109, Gebäude 5 geöffnet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Um einen zügigen Ablauf vor Ort zu gewährleisten, registrieren sich Testwillige vorab unter www.sicher-offen.com. Sie erhalten dann einen QR-Code, der im Testzentrum zur Zuordnung benötigt wird. Die Tests an der TH Bingen sind kostenlos, das Testzentrum bietet geringe Wartezeiten und das notwendige Zertifikat für den Besuch von Einzelhandel oder Friseur. Für die Hochschule bedeutet das Testangebot eine erhöhte Sicherheit für die zwingend in Präsenz durchzuführenden Prüfungen und Studienleistungen.

„Zunächst wollen wir schauen, wie sich die Nachfrage entwickelt“, meint Enrico Fischer, der mit seinem Unternehmen bereits Testzentren in Bingen und an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz eingerichtet hat. „Wir sind in der Lage, das Angebot je nach Nachfrage auszubauen.“ Denn sobald die TH Bingen in die Prüfungsphase wechselt, ist vonseiten der Hochschule angedacht, das Testangebot zu erweitern.


Zur Übersichtsseite

g id="TH-Bingen_Icon_arrow_02">