News |

Preis für das Stadtradeln übergeben

9.571 Kilometer strampelten die 29 Radfahrerinnen und Radfahrer der TH Bingen innerhalb von drei Wochen und wurden damit Sieger im Binger Stadtradel-Wettbewerb 2018. Sie gewannen dabei eine Fahrradreperaturstation, die Landrätin Dorothea Schäfer und TH-Präsident Professor Klaus Becker nun auf dem Campus einweihten. An der Station befinden sich viele Werkzeuge, um ein Fahrrad in kurzer Zeit zu reparieren.
Beim Stadtradeln es um den Spaß am Fahrradfahren und möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen, so dass CO2 eingespart wird. Professor Becker betonte: „Wir bieten auch Studiengänge im Bereich Klima- und Umweltschutz an und fühlen uns nachhaltigen Themen besonders verpflichtet. Daher freut es mich sehr, dass unser Hochschulteam so gut abgeschnitten hat.“ 



Zurück zur Übersicht

g id="TH-Bingen_Icon_arrow_02">