News |

Roboter „NAO“ on tour

Beim Mainzer Wissenschaftsmarkt zeigte die TH Bingen, wie rasant die Entwicklung von autonomen Systemen voranschreitet. Besucherinnen und Besucher des Stands konnten dazu Roboter „NAO“ im Einsatz erleben. Dieser räumte das Zelt auf und umlief Hindernisse.

Am Samstag um 10.00 Uhr ging es los. Der 17. Wissenschaftsmarkt unter dem Titel „Mensch und Kommunikation“ öffnete auf dem Mainzer Gutenbergplatz. Forscherinnen und Forscher von Hochschulen, Forschungseinrichtungen und forschenden Unternehmen präsentierten ihre Projekte der Öffentlichkeit und boten Wissenschaft zum Anfassen und Mitmachen. Vor Ort war auch ein Team der TH Bingen, zu dem der kleine „NAO“ zählte. „Der Roboter wird zu Forschungs- und Schulungszwecken an der TH Bingen eingesetzt", erklärte Ludger Nuphaus von der TH Bingen. Auf dem Wissenschaftsmarkt überraschte die Maschine die Besucherinnen und Besucher mit ihren menschenähnlichen Fähigkeiten. Die Binger Hochschule konnte dabei den Bürgerinnen und Bürgern ihre Expertise zu Robotik und Künstlicher Intelligenz vermitteln.


Zurück zur Übersicht

g id="TH-Bingen_Icon_arrow_02">