Pressemitteilung |

Benefizkonzert zugunsten der DKMS

Der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) der Technischen Hochschule
Bingen lädt am 13. Dezember zum Benefizkonzert zugunsten der DKMS in die Binger Bühne ein.  


Alle 15 Minuten erhält ein Patient in Deutschland die Diagnose Blutkrebs. Doch nur ein Drittel aller Blutkrebspatienten findet innerhalb der Familie einen passenden Spender. Deshalb kann sich jeder als potenzieller Stammzellspender bei der DKMS registrieren lassen, um das Leben von Patienten zu retten. Der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) der Technischen Hochschule (TH) Bingen möchte die DKMS unterstützen und lädt am 13. Dezember zum Benefizkonzert in die Binger Bühne ein. Auf dem Programm stehen die Band Insomnia und das Duo Max Hitschfel und Alex Funk. Der Eintritt ist frei, die erzielten Gewinne werden der DKMS gespendet. Ergänzt wird das Programm durch Vorträge, unter anderem von Rudolf Müller, Lehrer am Stefan-George-Gymnasium (SGG) in Bingen. Er war selbst betroffen und engagiert sich nun ehrenamtlich. Außerdem spricht Dr. med. Tanja Baumgarten, eine ehemalige Schülerin des SGG, die kurz nach dem Abitur selbst Stammzellen gespendet hat und mittlerweile Ärztin ist.
„Für viele Patienten ist eine Stammzelltransplantation die letzte oder einzige Chance auf Leben“, betont Natascha Steinbacher vom AStA, „deshalb engagieren wir uns hier.“ Die DKMS registriert potenzielle Spender in ihrer Datei und hilft, für möglichst jeden suchenden Patienten einen passenden Fremdspender zu finden.
Aufgenommen werden die Spender zum großen Teil bei Registrierungsaktionen. An der TH Bingen haben die Studierenden und Mitarbeitenden dieses Jahr wieder die Möglichkeit, sich registrieren zu lassen. Zuletzt fand im Jahr 2013 eine solche Aktion statt. 200 Personen wurden dabei in die DKMS aufgenommen. Bis heute konnten fünf von ihnen einem Patienten die Chance auf ein neues Leben schenken. Möglich ist das an der Hochschule nur durch das ehrenamtliche Engagement von Studierenden, die diese Registrierungen organisieren.

Benefizkonzert zugunsten der DKMS
Mittwoch, 13. Dezember 2017
Binger Bühne, Martinstr. 3, Bingen am Rhein
Einlass ab 19:00 Uhr, Programm ab 20 Uhr
Eintritt: Kostenfrei

www.dkms.de 

Foto: Der AStA der Technischen Hochschule Bingen engagiert sich im Kampf gegen Blutkrebs. Von links nach rechts: David Vincent Wieters, Dimitri Roth, Natascha Steinbacher und Yasmin Kuntz.
Quelle: TH Bingen/Daniel Walta


Zurück zur Übersicht

g id="TH-Bingen_Icon_arrow_02">