Zum Inhalt springen

Rotary-Club Bingen am Rhein

Rotary ist eine weltweite Vereinigung berufstätiger Männer und Frauen. Seine Mitglieder treten ein für hervorragende berufliche Leistungen, persönliche Integrität und weltoffene Haltung sowie Bereitschaft zum persönlichen Dienst am Gemeinwohl.

Aus Anlass seines 100-jährigen internationalen Bestehens gibt der Rotary-Club Bingen am Rhein seit 2004 jährlich einen Preis aus, der an einen Studenten bzw. eine Studentin der Technischen Hochschule Bingen verliehen wird.

thb-logo-rotary-club-160518-002.jpg

Die Rotary-Bingen-Auslandsförderung

Der Preis ist mit 1500 € dotiert und wird zur Förderung eines Studenten/ einer Studentin für eine Abschlussarbeit im Ausland vergeben. Berücksichtigt werden Abschlussarbeiten mit Ausgabe- oder Abgabedatum vor Ende der Bewerbungsfrist. Weitere Voraussetzungen für eine Bewerbung sind gute Studienleistungen. Außerdem sollte der Bewerber/ die Bewerberin eine Persönlichkeit mit ausgeprägter sozialer Kompetenz und aktiven Interessen außerhalb der Hochschule sein. Diese sollten explizit im Antrag aufgeführt werden und stellen ein wichtiges Bewertungskriterium dar.

Ihre Bewerbung

Zusammen mit der Bewerbung ist eine allgemeinverständliche Themenskizze der avisierten wissenschaftlichen Untersuchung (max. zwei DIN-A-4-Seiten, eineinhalbzeilige Formatierung) einzureichen. Die vollständigen Unterlagen bestehen aus:

  • Bewerbungsanschreiben
  • Bestätigung des Dekanates über die erfolgte Anmeldung zur Abschlussarbeit
  • Themenskizze
  • Tabellarischen Lebenslauf mit aktuellem Foto
  • Empfehlungsschreiben eines/r Fachhochschullehrers/in
  • Notenliste
  • Nachweis des sozialen Engagements
  • ggf. weitere Zeugnisse oder Informationen zur Person des Bewerbers
  • Aktuelle Adresse (mit Tel.-Nr. und E-Mail)

Die vollständigen Unterlagen richten Sie bitte an das Akademische Auslandsamt der TH Bingen. Frau Zimmer steht auch für Rückfragen zum Prozedere zur Verfügung.

Der Bewerber/ die Bewerberin sendet eine Kopie des Bewerbungsanschreibens an den für ihn/ sie zuständigen Dekan der Hochschule. Der Preisträger/ die Preisträgerin wird nach positivem Votum der Jury und Bestätigung durch den Vorstand des Rotary-Club Bingen am Rhein umgehend informiert. Der Preisträger/ die Preisträgerin erhält eine Urkunde aus den Händen des Präsidenten des Rotary-Club Bingen am Rhein oder eines Vertreters im Rahmen der alljährlichen Feierstunde der Technischen Hochschule Bingen. Der Preisträger/ die Preisträgerin sollte bereit sein, einen 20-minütigen Vortrag über das Thema seiner / ihrer Abschlussarbeit im Rahmen eines regulären Meetings des Rotary-Club Bingen zu halten.

Bewerbungsschluss: 1. Oktober eines Jahres

g id="TH-Bingen_Icon_arrow_02">