Stellen­an­gebote

Verstärken Sie unser Team

Exzellente praxisorientierte Lehre und Forschung in technischen und naturwissenschaftlichen Fächern: Dafür stehen wir seit mehr als 100 Jahren. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind dabei unser größtes Kapital. Ob in Lehre, Wissenschaft, Technik oder Verwaltung – Wir helfen Ihnen, Ihr volles Potential zu entfalten. Denn wir stehen für Vielfalt, Chancengleichheit und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Hightech und Rheinromantik ist genau das, was Sie suchen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Interne Stellen­an­gebote

Ihre Aufgaben
  • Umfassende und selbstständige administrative Begleitung von EU-Projekten, schwerpunktmäßig in der regionalen Umsetzung (EFRE, ESF, ELER-EULLE, etc.) von der Antragstellung über Vertragsverhandlungen (einschließlich Vertragserstellung) bis zur rechtssicheren Abwicklung;  
  • Unterstützung beim Aufbau adäquater Projektstrukturen und bei der Projektdurchführung, Koordination der damit verbundenen Abstimmungsprozesse;
  • Erstellen von Information und Beratung zu Forschungsförderprogrammen, Durchführung von Informationsveranstaltungen;
  • Koordination des Bereichs EU-Forschungsförderung einschließlich Gestaltung und Entwicklung der strategischen Maßnahmen zur nachhaltigen Unterstützung der EU-Strategie der Hochschule;
  • Aufbau und selbstständige intensive Pflege interner und externer Netzwerke; Kontaktpflege zu Fördermittelgebern und Projektträgern.  
Ihr Profil
  • Wissenschaftlicher Hochschulabschluss, vorzugsweise in der Rechtswissenschaft (Promotion wünschenswert);
  • Einschlägige und umfassende Berufserfahrung im Bereich der Beantragung und Abwicklung von Projekten der EU-Förderung;
  • Ausgewiesene Kenntnisse im nationalen und EU-Zuwendungsrecht, Erfahrung in der Vertragsgestaltung;
  • Sehr gute sprachliche Ausdrucksfähigkeit (mündlich und schriftlich, vertragssicher) im Deutschen und Englischen;
  • Souveränes Auftreten bei ausgeprägter Serviceorientierung sowie Fähigkeit und Bereitschaft zur konstruktiven Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Fach- und Statusgruppen;
  • Sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten, strukturierte Arbeitsweise, Organisationsstärke, Engagement und ausgeprägte Eigenständigkeit;
  • Hohe Teamorientierung, Verhandlungsgeschick, Moderations- und Gesprächsführungskompetenz.
Weiter­füh­rende Infor­ma­tionen

Die Stelle wird nach den Voraussetzungen des TV-L 13 vergütet und ist zunächst auf ein Jahr mit Option auf Verlängerung befristet.  Bewerberinnen/Bewerber, die bereits in einem Beschäftigungsverhältnis zum Land Rheinland-Pfalz gestanden haben, können leider nicht berücksichtigt werden.  

Nähere Informationen erhalten Sie von der Vizepräsidentin für Forschung und Technologietransfer unter der E-Mail-Adresse vize-forschung[at]th-bingen.de.    

Die Technische Hochschule Bingen tritt für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein und fordert daher Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Ihre Bewerbung

Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen richten Sie bitte bis spätestens 31.08.2018 per E-Mail (bitte die Unterlagen im PDF-Format, nicht größer als 10 MB, erstellen und in einer Datei zusammenfügen) an das Referat Personal der Technischen Hochschule Bingen: personalabteilung[at]th-bingen.de. Bitte hierzu das Kennwort angeben: EU-Referent(in).

Ihre Aufgaben
  • Leitung des Referats Forschung- u. Technologietransfer
  • Fachbereichsübergreifende administrative Unterstützung von Forscherinnen/Forschern bei Projekten von der Ausschreibung über die Antragstellung bis hin zum Forschungsbericht
  • Interne und externe Koordinierung von Projektanträgen und der Projektabwicklung
  • Initiierung, Identifizierung und Planung von geeigneten Forschungsvorhaben
  • Projektmanagement im Rahmen von nationalen und internationalen Projekten
  • Vertretung des Forschungsbereichs auf Besprechungen, Konferenzen und Projektträgertreffen
Ihr Profil
  • Hochschulabschluss in einem juristischen oder betriebswirtschaftlichen Fachgebiet sowie der Nachweis wissenschaftlicher Tätigkeit (Masterabschluss wünschenswert)
  • Fähigkeit zur ziel- und lösungsorientierten Bearbeitung komplexer Problemstellungen
  • Tiefgehende Kenntnisse von Hochschul- und Förderstrukturen, insbesondere im Bereich des Hochschulwesens
  • Umfassende Erfahrung in der Einwerbung und Verwaltung von Drittmitteln unterschiedlicher Auftraggeber (Forschungsstiftungen, BMBF, DFG, EU etc.)
  • Kenntnisse des öffentlichen Sektors und Haushaltswesens des Landes Rheinland-Pfalz sind wünschenswert
  • Erfahrung im Projektmanagement und der Mitarbeiterführung
  • Hervorragende Kommunikationsfähigkeit in deutscher und englischer Sprache
  • Ausgeprägte Beratungs- und Dienstleistungsorientierung
  • Selbstständige, strukturierte und präzise Arbeitsweise und hohe Belastbarkeit auch unter Termindruck
Weiter­füh­rende Infor­ma­tionen

Die Stelle wird nach Entgeltgruppe 11 des TV-L vergütet und ist auf zwei Jahre zur Vertretung befristet.  

Nähere Informationen erhalten Sie von der Vizepräsidentin für Forschung und Technologietransfer unter der E-Mail-Adresse vize-forschung[at]th-bingen.de.  

Die Technische Hochschule Bingen tritt für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein und fordert daher Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Ihre Bewerbung

Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen richten Sie bitte bis spätestens 31.08.2018 per E-Mail (bitte die Unterlagen im PDF-Format, nicht größer als 10 MB, erstellen und in einer Datei zusammenfügen) an das Referat Personal der Technischen Hochschule Bingen: personalabteilung[at]th-bingen.de. Bitte hierzu das Kennwort angeben: Forschungsreferent(in) Referatsleitung.

Die Vorkurse:
  • Vorkurs Chemie: 24.9.2018 bis 28.9.2018
  • Vorkurs Mathematik 1 (FB1 ohne UW, KS, AW): 10.9.2018 bis 21.9.2018
  • Vorkurs Mathematik 2 (FB2): 10.9.2018 bis 21.9.2018
  • Vorkurs Mathematik 3 (UW, KS, AW): 10.9.2018 bis 18.9.2018
Ihre Tätigkeit:

Als Tutorin/Tutor leiten Sie selbstständig eine Übungsgruppe eines Vorkurses. Ihre Aufgabe ist es gemeinsam mit den Studierenden Schulwissen der Mathematik bzw. Grundlagen der Chemie aufzuarbeiten. Dazu leiten Sie die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum selbstständigen Lösen an und erarbeiten gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Lösungen der bereitgestellten Übungsaufgaben. Wenn nötig, stellen Sie eigene Übungsaufgaben zur Verfügung.

Notwendige Quali­fi­kation:

Um als Tutorin/Tutor tätig zu werden, sollten Sie das Modul Mathematik bzw. das Modul Chemie mindestens mit gut bestanden haben, Freude daran haben den Studierenden des ersten Studienjahres zu helfen und gerne Wissen weitergeben.

Weiter­füh­rende Infor­ma­tionen:

Weitere Informationen erhalten Sie auf den entsprechenden Vorkursseiten im Internet.

Die Hochschule tritt für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein und fordert daher Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte und Schwerbehinderten gleichgestellte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Die Vergütung erfolgt nach den Richtlinien für studentische /wissenschaftliche Hilfskräfte.

Bewerbung:

Um als Tutorin/Tutor tätig zu werden, schreiben Sie eine formlose Bewerbung an vorkurse[at]th-bingen.de. Geben Sie dabei an, für welchen Vorkurs Sie tätig werden wollen sowie Ihren Studiengang und Ihr derzeitiges Fachsemester sowie die Modulnote aus der Veranstaltung Mathematik bzw. Chemie und weitere Qualifikationen.


Studierende im Gespräch in der Mensa

Jobportal für Studie­rende

Sie sind auf der Suche nach hochqualifizierten AbsolventInnen und Trainees für Ihr Unternehmen?

Dann registrieren Sie Ihr Unternehmen und schreiben Sie Ihre Stellen in unserem Intranet aus. Somit erreichen Sie Ihr Personal von morgen bereits heute direkt auf unserem Campus. 

Unser Jobportal im Intranet

thb-maschinenbau-160229-002.jpg

Warum an der TH arbeiten?

Wir bieten unseren Mitarbeitern viele Möglichkeiten der Entwicklung, des Austauschs und der Kooperation mit Partnern. In unserer Region arbeiten wir intensiv mit Wirtschaftsunternehmen, Institutionen und Verbänden zusammen. Wir setzen uns für soziale Belange unserer Mitglieder ein und eines unserer zentralen Ziele ist es, den Frauenanteil in allen Bereichen der Hochschule zu erhöhen. International fördern wir Kontakte in Lehre und angewandter Forschung.

Idealer Standort

Die beeindruckend schönen Landschaften der Region ziehen viele Ausflügler und Urlauber an. Es lohnen sich Rad- und Wanderausflüge in alle Himmelsrichtungen: Im Norden liegt das Obere Mittelrheintal mit seinen romantischen Burgen. Im Südwesten das Naheland, im Süden und Osten Rheinhessen und im Nordosten schließlich Rheingau und Taunus.

Mehr zum Standort Bingen

Mündung der Nahe in den Rhein, im Hintergrund Burg Ehrenfels
Kontakt und Infor­ma­tionen
Oliver Ternis (Ts)
Zentralverwaltung
Gebäude 5, Raum 338
T. +49 6721 409 403
F. +49 6721 409 456