Studi­en­aufbau


Bache­lor­stu­di­engang

Der berufsbegleitende Teilzeitstudiengang Informatik richtet sich primär an folgende Zielgruppen:

  • Ausgebildete Fachinformatiker, die neben dem Teilzeitstudium weiterhin im erlernten Beruf arbeiten möchten.
  • Personen die ohne eine fachspezifische Ausbildung ein Informatikstudium anstreben, für die aber aus unterschiedlichen Gründen ein Vollzeitstudium nicht in Frage kommt

Der Studienbeginn ist aktuell im Wintersemester möglich. Das Studium setzt sich aus den Bereichen Grundlagen, Informatik, Betriebswirtschaftliche Inhalte und Praxis zusammen. Entsprechend Ihren Stärken und Interessen ermöglicht Ihnen ein weiter Themenbereich eine inhaltlich attraktive Profilbildung über Wahlpflichtfächer. Die Themengebiete der Wahlpflichtfächer entsprechen denen des Vollzeitstudiums: Künstliche Intelligenz und Data Science, Augmented und Virtual Reality, Mobile Computing.

Berufs­be­g­lei­tendes Teilzeit­studium

Folgende Elemente des Teilzeitstudiengangs ermöglichen das berufsbegleitende Informatikstudium:

  • Zeitliche Streckung auf 9 Semester und dadurch reduzierte Präsenzzeiten
  • Mit abgeschlossener Ausbildung zum Fachinformatiker / zur Fachinformatikerin werden auf Antrag zu Beginn des Studiums mehrere Module inklusive der Praxisphase pauschal angerechnet
  • Die Wahlpflichtmodule „Berufliche Praxis 1/2“ werden integriert in die betriebliche Praxis im Unternehmen durchgeführt
  • Digitale Unterstützungsangebote und die Möglichkeit die meisten Prüfungen auch außerhalb der Semesterferien ablegen zu können

Eine Bafög Förderung für einen Teilzeitstudiengang ist aufgrund der geltenden Rechtslage derzeit nicht möglich. Die Stundentafeln geben einen Überblick über den Studienaufbau. Der Studienaufbau ist detailliert im Studienplan beschrieben. Angaben zu den einzelnen Modulen können Sie dem Modulhandbuch entnehmen, beides finden Sie unter Dokumente.

Auf einen Blick

StudiendauerRegelstudienzeit 9 Semester
Studieninhalte

Grundlagen

  • Grundlagen der Informatik, Mathematik
  • BWL und Juristische Grundlagen
  • Kommunikative Kompetenz

Informatik

  • Algorithmen und Datenstrukturen
  • Programmieren (Java, C/C++)
  • Betriebssysteme
  • Rechnerarchitektur
  • Kommunikation und Netze
  • Software-Engineering
  • Webtechnologien
  • Datenbanksysteme
  • IT-Sicherheit
  • Parallele Datenverarbeitung
  • Theoretische Informatik

Praxis

  • Studienprojekt und IT-Projektmanagement
  • Berufliche Praxis 1/2
  • (Praxisphase)
  • Bachelorarbeit

Vertiefungsrichtungen

  • Augmented und Virtual Reality
  • Künstliche Intelligenz und Data Science
  • Mobile Computing
AbschlussBachelor of Science (B.Sc.)
Zulassungsvoraussetzung
Nach § 65 HochSchG: Hochschulreife, Fachhochschulreife oder berufsqualifizierter Hochschulzugang 
StudienbeginnWintersemester
Akkreditierung
Der Studiengang ist akkreditiert
Weiter­füh­r­endes Studi­en­an­gebot

Gefördert durch das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und aus Mittel des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur.

Logo europäischer Sozialfonds, europäische Union
thb-logo-ESF-Logo-170405_02.jpg


MWWK_Logo-web.jpg


g id="TH-Bingen_Icon_arrow_02">