Studi­en­aufbau


Bache­lor­stu­di­engang mit vertieften Praxis­phasen

Sie möchten früh Kontakte zu potentiellen Arbeitgebern knüpfen? Sie wollen gelerntes Wissen direkt in die Praxis umsetzen? Das praxisintegrierende Studienmodell verbindet das ingenieurwissenschaftliche Studium mit ausgedehnten Praxisphasen bei einem Praxispartner Ihrer Wahl. Sie erreichen so ein spezifisches Profil für Ihre Karriere.

Die Pflichtmodule des Studiengangs vermitteln den Studierenden Kompetenzen in der medizinischen Labordiagnostik, im Qualitäts- und Datenmanagement sowie in regulatorischen Fragestellungen. Wahlpflichtmodule ermöglichen es Ihnen zusätzlich, Ihr Profil zu schärfen. Die Präsenzzeiten des Studiums werden auf ein Minimum reduziert. Durch das Fernstudium sind die Lernzeiten sehr flexibel. 

Die Praxisanteile starten ab dem dritten Semester. Die großen Praxisanteile ab dem sechsten Semester können im „eigenen“ Betrieb der Studierenden oder bei anderen Kooperationspartnern der TH Bingen absolviert werden. Berufswiedereinsteiger/innen haben so die Möglichkeit, im praxisintegrierenden Modell das Studium zu beginnen und über die Praxisphasen im beruflichen Umfeld wieder Fuß zu fassen. Ein Wechsel zwischen praxis- und berufsintegrierendem Studienmodell ist jederzeit möglich.

Das Studium schließt mit dem akademischen Grad eines Bachelor of Science (B. Sc.) ab und kann bei Erfolg in entsprechenden Masterstudiengängen fortgesetzt werden. Mit erfolgreicher Bearbeitung der Studiengangsmodule können zudem die Zertifikate „Medizinische Laboranalytik“, „Datenmanagement“ und „Qualitätsmanagement“ erworben werden.

Auf einen Blick

Studiendauer

Regelstudienzeit 7 Semester

Studieninhalte

Naturwissenschaftliches Studium

  • Mathematik
  • Zellbiologie
  • Mikrobiologie
  • Immunologie
  • Chemie
  • Physik
  • Biochemie
  • Molekulare Biologie
  • Anatomie und Physiologie
  • Grundlagen der Informatik
  • Statistik
  • Labordiagnostik
  • Bio-Analytik
  • Medizinische Informatik
  • Hygiene
  • Krankheitsbilder
  • Bildanalyse
  • Medizinische Dokumentation
  • Qualitätsmanagement
  • Rechtliche Grundlagen
  • Sicherheit und Zulassung
  • IT-Sicherheit
  • Wahlpflichtmodule

Praxis

  • Projektarbeit
  • Praxisphase
  • Abschlussarbeit

Abschluss

Bachelor of Science (B. Sc.)

Zulassungsvoraussetzung

Nach § 65 HochSchG: Hochschulreife, Fachhochschulreife oder berufsqualifizierter Hochschulzugang sowie erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im Bereich der (veterinär-) medizinisch-technischen Assistenz (weitere Informationen finden Sie unter Voraussetzungen)

Studienbeginn

Sommer- und Wintersemester

Kosten
  • allgemeiner Semesterbeitrag
  • Bereitstellungsgebühr an das ZFH:
    Pro Fernstudienmodul werden 130 Euro als Bereitstellungsgebühr (für Lehrbriefe, Online-Module, Nutzung der Lernplattform) fällig. Insgesamt betragen die Kosten im Studiengangsverlauf somit 2.210 Euro.

Akkreditierung

Der Studiengang befindet sich in der Akkreditierung.

g id="TH-Bingen_Icon_arrow_02">