Studi­en­aufbau


Berufs­in­te­grie­render Bache­lor­stu­di­engang

Zielsetzung des berufsintegrierenden Studiums mit dem Abschluss Bachelor of Science ist die Möglichkeit, qualifizierten Chemie- und Physiklaboranten, Chemikanten und Pharmakanten mit Berufserfahrung eine Weiterbildungs- und Aufstiegschance zu eröffnen.

Der Studiengang ist geprägt durch eine Kombination von Berufstätigkeit und Studium bei großer Praxisnähe. Die hohe Einbindung im Betrieb schafft für die Studierenden gute Aufstiegschancen in den Firmen.

Der Studiengang ist so strukturiert, dass in den ersten drei Semestern im Wesentlichen die natur- und ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen vermittelt werden. Im 4. und 5. Semester schließen sich vertiefende technische Qualifikationen wie auch Qualifikationen der Sozialkompetenzen an. Die zwei Vertiefungsrichtungen Verfahrenstechnik und Pharmazeutische Technik ab dem 6.Semester ermöglichen Ihnen eine inhaltlich attraktive und konsistente Profilbildung gemäß Ihren Stärken und Interessen.

Der akademische Grad „Bachelor of Science“ (B.Sc.) ist in einer Regelstudienzeit von 8 Semestern (210 ECTS-Credits) zu erreichen.

Sie möchten ein Studium aufnehmen und Ihre berufliche Tätigkeit beibehalten?

Dann ist ein berufsintegrierendes Studium für Sie genau richtig. Sie sind ausgebildeter, betrieblicher Mitarbeiterin oder Mitarbeiter eines Kooperationspartners der TH Bingen und erfüllen die Zulassungsvoraussetzungen? Dann freuen wir uns sehr über Ihre Bewerbung auf einen Studienplatz.

Lehrver­an­stal­tungen

Eine Vielzahl an unterschiedlichen Lehrveranstaltungen begleiten Sie durch Ihr Studium BIS Prozesstechnik. Dabei ist die Vorlesung im klassischen Stil ein Hauptstützpfeiler. Dazu gibt es Praktika, die Sie zusätzlich zu Ihren Vorlesungen absolvieren. Seminare in den sogenannten "Softskills" wie zum Beispiel "Team und Kommunikation" oder "Mitarbeiterführung" runden das fachliche Angebot ab.

Vorle­sungs­zeiten

Ein Studienbeginn ist jeweils zum Wintersemester möglich.

Die Vorlesungen finden 14-tägig jeweils zu folgenden Zeiten statt:

  • freitags 11:45 Uhr bis 19:00 Uhr
  • samstags 8:00 Uhr bis 15:30 Uhr

sowie zweimal jährlich in wöchentlichen Blockveranstaltungen.

Die Praktika können auch in den Betrieben stattfinden.

Die zweimal jährlich stattfindenden Blockveranstaltungen an der TH Bingen sind gemäß des Bildungsfreistellungsgesetzes des Landes Rheinland-Pfalz anerkannt, das heißt, es ist möglich, Bildungsurlaub zum Besuch der Lehrveranstaltungen beim Arbeitgeber zu beantragen.

Vorkurse

Sie sind sich nicht sicher, ob Ihre theoretischen Grundlagen in Mathematik und Chemie für ein Studium ausreichen? Dann melden Sie bei Ihrer Online-Bewerbung für das Studium zu unseren Vorkursen an.

Wir bieten Ihnen:

  • Vorkurs Mathematik: Wiederholung Oberstufenmathematik,  insgesamt 10 Tage, findet jeweils von Montag bis Freitag im September statt
  • Vorkurs Chemie: Wiederholung chemischer Grundlagen, insgesamt 5 Tage, findet von Montag bis Freitag im September statt

Auf einen Blick

StudiendauerRegelstudienzeit 8 Semester
Studieninhalte

Naturwissenschaften, Mathematik

  • Mathematik, Statistik, Physik
  • Chemische Grundlagen in allgemeiner, organischer, physikalischer Chemie, Analytik

Ingenieurwissenschaften

    • Konstruktive Grundlagen, Maschinenelemente
    • Werkstofftechnik
    • Mechanik, Strömungslehre, Thermodynamik, Wärme- und Stoffübertragung
    • Energietechnik, Kraft- und Arbeitsmaschinen

    Produktionstechnik

    • Mess- und Regelungstechnik, Produktionstechnik, Lasertechnik, Mikroprozesstechnik
    • Produktionsdokumentation

    Betriebswirtschaft, Management, Sprachen

    • Recht, Betriebswirtschaftslehre, Projektmanagement, Englisch

    Vertiefungen (ab dem 6. Semester)

    • Verfahrenstechnik
    • Pharmazeutische Technik
    Praxis
    • Projektarbeit
    • überfachliche Seminare
    • mentorenbegleitete praktische Tätigkeit
    • Bachelorarbeit
    AbschlussBachelor of Science (B.Sc.)
    Zulassungsvoraussetzung
    • Nach § 65 HochSchG: Hochschulreife, Fachhochschulreife oder berufsqualifizierter Hochschulzugang
    • abgeschlossene fachbezogene Berufsausbildung und mindestens eine unbefristete Halbtagesstelle
    • Kooperationsvertrag zwischen Arbeitgeber und der Fachhochschule Bingen
    • Empfehlungsschreiben des Arbeitgebers
    Kosten / Semester
    Vorlesungen
    • 14-tägig jeweils freitags und samtags
    • 2-mal jährlich Blockveranstaltungen zu Beginn der Semesterferien
    Studienbeginn
    Wintersemester
    AkkreditierungDer Studiengang ist akkreditiert
    Weiter­füh­r­endes Studi­en­an­gebot
    Kontakt und Infor­ma­tionen

    Sekretariat Prozesstechnik
    Gebäude 2, Raum 217

    T. +49 6721 409 202
    E.  E-Mail schreiben

    Di und Do 9.00 bis 12.00 Uhr
    Fr 8.00 bis 14.00 Uhr
    Sa 8.00 bis 12.00 Uhr

    und nach Absprache

    g id="TH-Bingen_Icon_arrow_02">