Zum Inhalt springen

Projekte, die den Hörsaal verlassen


Fahrplangenerator für betriebliche Stromversorgung

Grund zu besonderer Freude hatte am Energietag an der Technischen Hochschule Bingen der Absolvent des Studiengangs Energie- und Prozesstechnik Lars Schmid (24) aus Ingelheim. Im Kontext der Energiewende und flexibler Strommärkte entwickelte er mit seiner Bachelorarbeit den Prototypen eines internetbasierten Fahrplangenerators zum Einsatz in der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK). Die Versorgungswirtschaft Rheinhessen prämierte den Beitrag zur Energiewirtschaft mit dem diesjährigen Förderpreis von 4000 Euro. Er wurde übergeben von Dr. Klaus Hoffmann von der Wasserversorgung Rheinhessen Pfalz GmbH, der sich sehr zuversichtlich zeigte, „dass diese Arbeit interessante Möglichkeiten für die Strommärkte bietet und die Ansätze von Herrn Schmid sicher bald Einzug in Unternehmen halten werden.“

thb-energie-und-prozesstechnik-lars-smidt-150923.jpg
V.l.n.r.: Prof. Ralf Simon, Preisträger Lars Schmid, Prof. Oliver Türk, Dr. Klaus Hoffmann.

Ihre Zukunft

Das Studium der Energie- und Prozesstechnik vermittelt zukünftige Schlüsseltechnologien sowie den nachhaltigen Umgang mit dem Einsatz und der Rückgewinnung von Energie. Nur so können wichtige Zukunftsaufgaben, wie die Deckung des Energiebedarfs, die Sicherstellung der Ernährung und der Schutz der Umwelt bewältigt werden. 

Sehen Sie sich die Karrieremöglichkeiten an.

Jetzt bewerben!

Ihre Zukunft beginnt jetzt. Nehmen Sie Ihre Karriere in die Hand und bewerben Sie sich bei uns. Der Bewerbungsantrag lässt sich online ausfüllen, klicken Sie sich einfach durch.

g id="TH-Bingen_Icon_arrow_02">