Voraussetzungen

Die Einschreibung verlangt keine besonderen Zugangsvoraussetzungen im Sinne von § 26 Abs. 2 Nr. 4 und § 65 Abs. 4 Nr. 3 HochSchG.

Zugangsvoraussetzungen für den ausbildungsintegrierten Studiengang Regenerative Energiewirtschaft und Versorgungstechnik: Abgeschlossener Ausbildungsvertrag für den Beruf Anlagenmechaniker/in, Sanitär‐, Heizungs- und Klimatechnik, Technischer Systemplaner, Versorgungs‐ und Ausrüstungstechnik, Elektroniker, Mechatroniker, Energiehändler, Elektrotechniker oder Energiewirtschaftsmanager. Nachweis über den erfolgreichen Abschluss der Zwischenprüfung bei der Einschreibung, spätestens aber bis zum Beginn des 4. Studiensemesters.

Bei Fragen zur Anerkennung
Prof. Dr. Ingrid Porschewski (Pi)
Fachbereich 1
Gebäude 2, Raum 215
T. +49 6721 409 349

Prüfungsausschuss

Sprechzeiten, Mi von 14.00 - 16.00 Uhr (Ausnahmen sind dem Aushang an ihrer Tür zu entnehmen)
g id="TH-Bingen_Icon_arrow_02">