Zum Inhalt springen

Karriereaussichten

Der Bachelorstudiengang Versorgungstechnik ist ein Angebot der TH Bingen in Kooperation mit der Handwerkskammer Rheinhessen und der Berufsbildenden Schule 1 (Gewerbe und Technik) in Mainz.

Das Studium verknüpft ein Hochschulstudium mit einer verkürzten betrieblichen Berufsausbildung.

Bachelor-Abschluss und Gesellenbrief bieten künftigen Ingenieuren deutliche Wettbewerbsvorteile auf dem Arbeitsmarkt. Denn so können in fünf Jahren gleich zwei Abschlüsse erreicht werden:

  • Bachelor of Science (B.Sc.) Ingenieur für Energie- und Prozesstechnik
  • Berufsabschluss (Gesellenbrief) im Beruf „Anlagenmechaniker/-in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik“
thb-versorgungstechnik-160303-002.jpg

Warum an der TH Bingen?

Der ausbildungsintegrierende Bachelorstudiengang Versorgungstechnik ist ein Angebot der TH Bingen in Kooperation mit der Handwerkskammer Rheinhessen und der Berufsbildenden Schule 1 (Gewerbe und Technik) in Mainz. Das Studium verknüpft ein Hochschulstudium mit einer verkürzten betrieblichen Berufsausbildung.

Bachelor-Abschluss und Gesellenbrief bieten künftigen Ingenieuren deutliche Wettbewerbsvorteile auf dem Arbeitsmarkt. Denn so können in fünf Jahren gleich zwei Abschlüsse erreicht werden.

Das können Sie erreichen.

Das Studium schließt mit dem akademischen Grad Bachelor of Science (B. Sc.) ab, den wir als ausbildungsintegrierten Studiengang (AIS) anbieten. Wer nach dem Bachelorabschluss noch nicht direkt in den Beruf einsteigen möchte, kann sich an der TH Bingen in dem Masterstudiengang Energie- und Gebäudemanagement weiterqualifizieren (M. Sc.).

Jetzt bewerben!

Ihre Zukunft beginnt jetzt. Nehmen Sie Ihre Karriere in die Hand und bewerben Sie sich bei uns. Der Bewerbungsantrag lässt sich online ausfüllen, klicken Sie sich einfach durch.

g id="TH-Bingen_Icon_arrow_02">