Beauftragte

Die Beauftragten nehmen die Interessen der Hochschule, ihrer Mitglieder und Angehörigen in den unterschiedlichsten Bereichen wahr.


Gleichstellungsbeauftragte

Die Gleichstellungsbeauftragte hat die Aufgabe, die tatsächliche Gleichberechtigung  zu fördern. Dazu gehört auch, dass sie darauf hinwirkt, dass bestehende Benachteiligungen beseitigt werden. Insbesondere unterstützt die Gleichstellungsbeauftragte die Organe der Hochschule und von ihnen gebildete Ausschüsse. Sie bereitet die Beschlüsse des Senats über Gleichstellungspläne vor und berichtet regelmäßig über ihre Tätigkeit. Sie wirkt mit an allen sozialen, organisatorischen und personellen Maßnahmen, die die weiblichen Mitglieder der Technischen Hochschule betreffen. Dazu kann sie Stellungnahmen abgeben, an den Sitzungen aller Gremien beratend teilnehmen und Anträge stellen.

Frauenförderung

Die TH Bingen möchte als Hochschule mit technisch-naturwissenschaftlichem Schwerpunkt ganz besonders Mädchen und Frauen fördern. Mehr Infos und unsere Veranstaltungen finden Sie unter Frauenförderung. Die Gleichstellungsbeauftragte leitet auch die Projekte der Frauenförderung. 


Kontakt und Informationen
Dipl.-Übers. Jessica Pleiner (Pje)

Zentralverwaltung

Gebäude 5 Raum 135

T.+49 6721 409 248
E. E-Mail schreiben
Mitarbeiterin Präsidialstab, Pressesprecherin, Gleichstellungsbeauftragte
Pleiner

Dipl.-Übers. Jessica Pleiner

Kontakt
Dipl.-Übers. Jessica Pleiner (Pje)

Zentralverwaltung

Gebäude 5 Raum 135

T.+49 6721 409 248
E. E-Mail schreiben
Mitarbeiterin Präsidialstab, Pressesprecherin, Gleichstellungsbeauftragte
Mehr Informationen über Dipl.-Übers. Jessica Pleiner

Inklusionsbeauftragter


Kontakt und Informationen
Kevin Ank (Ake)

Zentralverwaltung

Gebäude 5 Raum 338

T.+49 6721 409 310
E. E-Mail schreiben
Mitarbeiter Finanzen
Ank

Kevin Ank

Kontakt
Kevin Ank (Ake)

Zentralverwaltung

Gebäude 5 Raum 338

T.+49 6721 409 310
E. E-Mail schreiben
Mitarbeiter Finanzen
Mehr Informationen über Kevin Ank

Vertrauensperson der Schwerbehinderten

Die Schwerbehindertenvertretung hat die Aufgabe, die Eingliederung schwerbehinderter Menschen zu fördern, ihre Interessen im Betrieb zu vertreten und ihnen beratend und helfend zur Seite zu stehen. Dies bezieht sich auf Angelegenheiten, die die/den einzelnen Schwerbehinderte*n als auch die Schwerbehinderten als Gruppe.

Die Schwerbehindertenvertretung hat dafür Sorge zu tragen, dass die für die Schwerbehinderten geltenden Gesetze und Verordnungen eingehalten werden.


Kontakt und Informationen
Dipl.-Ing. Bernhard Decker (De)

Fachbereich 2

Gebäude 1 Raum 122

T.+49 6721 409 138
E. E-Mail schreiben
Mitarbeiter Fachbereich 2
Decker

Dipl.-Ing. Bernhard Decker

Kontakt
Dipl.-Ing. Bernhard Decker (De)

Fachbereich 2

Gebäude 1 Raum 122

T.+49 6721 409 138
E. E-Mail schreiben
Mitarbeiter Fachbereich 2
Mehr Informationen über Dipl.-Ing. Bernhard Decker

Beauftragter für schwerbehinderte Studierende

Der Beauftragte für Studierende mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen unterstützt und berät die Studierenden und Studieninteressierten. Das können bspw. Fragen zur Studienorganisation und zu formalen Aspekten des Studiums (z. B. Nachteilsausgleiche bei Prüfungen, Anpassungen bei Lehrveranstaltungen, Fristverlängerungen) sein. Die Beratung ist freiwillig, vertraulich und unabhängig und steht während des gesamten Studienverlaufs zur Verfügung.


Kontakt und Informationen
Stefan Bastiné (Bas)

Zentralverwaltung

Gebäude 5 Raum 317

T.+49 6721 409 386
E. E-Mail schreiben
Mitarbeiter Studierendenservice
Bastiné

Stefan Bastiné

Kontakt
Stefan Bastiné (Bas)

Zentralverwaltung

Gebäude 5 Raum 317

T.+49 6721 409 386
E. E-Mail schreiben
Mitarbeiter Studierendenservice
Mehr Informationen über Stefan Bastiné

Informationssicherheitsbeauftragter

Der Informationssicherheitsbeauftragte (ISB) ist vertrauensvoller Ansprechpartner für alle Anfragen, Probleme und Hinweise zur Informationssicherheit oder auch zur IT-Sicherheit. Ihre Anfragen werden selbstverständlich vertraulich behandelt.


Kontakt und Informationen
David Daub B.Sc. (Dd)

Zentralverwaltung

Gebäude 11 Raum 208

T.+49 6721 409 105,
+49 175 260 7482
E. E-Mail schreiben
Mitarbeiter Rechenzentrum
Daub

David Daub B.Sc.

Kontakt
David Daub B.Sc. (Dd)

Zentralverwaltung

Gebäude 11 Raum 208

T.+49 6721 409 105,
+49 175 260 7482
E. E-Mail schreiben
Mitarbeiter Rechenzentrum
Mehr Informationen über David Daub B.Sc.

Tierschutzbeauftragte

Die Tierschutzbeauftragte der Technischen Hochschule Bingen ist Dr. Nadja Sauer, Landwirtschaftliche Untersuchungs- und Forschungsanstalt Speyer. Stellvertretende Tierschutzbeauftragte ist Dr. Miriam Korst, Hofgut Neumühle in Münchweiler an der Alsenz.


MINT-Beauftragter

Der MINT-Beauftragte vertritt die MINT-Aktivitäten nach Außen und handelt im Namen der TH Bingen. Er repräsentiert den MINT-Regionalfonds und engagiert sich bei der Weiterentwicklung der regionalen MINT-Förderung und des Ausbaus des regionalen MINT-Netzwerks.


Kontakt und Information

Prof. Dr.-Ing. Peter Leiß (Le)

Fachbereich 2

Gebäude 1 Raum 218

T.+49 6721 409 251
E. E-Mail schreiben
Professor für Elektronische Bauelemente und Leistungselektronik
Leiß

Prof. Dr.-Ing. Peter Leiß

Kontakt
Prof. Dr.-Ing. Peter Leiß (Le)

Fachbereich 2

Gebäude 1 Raum 218

T.+49 6721 409 251
E. E-Mail schreiben
Professor für Elektronische Bauelemente und Leistungselektronik
Mehr Informationen über Prof. Dr.-Ing. Peter Leiß

Ombudspersonen

Zur Sicherstellung guter wissenschaftlicher Praxis hat die Technischen Hochschule Bingen zwei Ombudspersonen gewählt (179. Senatssitzung; 12.07.2023). Sie werden beratend, unterstützend oder vermittelnd tätig, wenn ein Mitglied der Hochschule sich von wissenschaftlichem Fehlverhalten betroffen sieht. Die Ombudspersonen prüfen die Plausibilität der Vorwürfe, bevor weitere Maßnahmen eingeleitet werden.

  • Hauptansprechperson: Prof. Dr.-Ing. Kalman Graffi
  • Stellvertreter: Prof. Dr.-Ing. Dr. rer. nat. Sven Meyer

Kontakt und Information

Prof. Dr.-Ing. Kalman Graffi (Grk)

Fachbereich 2

Gebäude 1 Raum 234

T.+49 6721 409 705
E. E-Mail schreiben
Professor
Graffi

Prof. Dr.-Ing. Kalman Graffi

Arbeitsgebiete

In seiner Position erforscht und lehrt er Protokolle und Mechanismen für komplexe, sichere und selbstverwaltende Kommunikations- und Rechennetzwerke mit verschiedenen Methoden zur Umsetzung dieser Vision. Sein Forschungsschwerpunkt liegt auf dem Aufbau zuverlässiger, sicherer und hochskalierbarer Rechenumgebungen durch dynamische Overlay-Netze, mobile opportunistische Netze, Multiagentensysteme und Argumentationsnetze, in denen autonome, unzuverlässige und heterogene Akteure einen gemeinsamen, zuverlässigen und qualitätskontrollierten Dienst anbieten wollen. Seine Konzepte können in globalen Computernetzwerken, in weiträumigen drahtlosen Mesh- oder opportunistischen Netzwerken sowie für große Nano- oder Roboterschwärme angewendet werden. Mit seiner Forschung zu Confidential Computing lassen sich (Nutzer-)daten unter Einhaltung der Privatsphäre verarbeiten, ohne Kenntniss zu personenbezogenen Informationen zu erhalten.

Lehre

- Kommunikation und Netzwerke

- Netzwerksicherheit

- Studienprojekt und Projektmanagement

Preise und Auszeichnungen

Für seine Arbeit an sicheren und dezentralen Kommunikationsplattformen und deren Auswirkungen auf die Gesellschaft wurde er mehrfach ausgezeichnet. Im März 2015 wurde er von Academics.de mit dem Titel ``Nachwuchswissenschaftler des Jahres 2014'' ausgezeichnet. Im Jahr 2014 wurde er zum Mitglied der Arab-German Young Academy of Sciences and Humanities (AGYA) gewählt und 2015 zum ``Junior Fellow'' der Gesellschaft für Informatik ernannt, beides für 5 Jahre. Im Jahr 2016 wurde er zum Mitglied der Jungen Akademie der Wissenschaften und der Literatur | Mainz und des Jungen Forums: Technische Wissenschaften (JF:Tec) gewählt, jeweils für 4 Jahre, gewählt. Er ist Gründungsmitglied des ``Düsseldorfer Instituts für Internet und Demokratie''. Der Dialog mit politischen Aktivisten in der arabischen Welt und darüber hinaus ermöglicht es ihm, die Anforderungen an sichere dezentrale Kommunikationsplattformen aus erster Hand zu erfahren und seine Lösungen dort zu testen, wo sie gebraucht werden.

Kontakt
Prof. Dr.-Ing. Kalman Graffi (Grk)

Fachbereich 2

Gebäude 1 Raum 234

T.+49 6721 409 705
E. E-Mail schreiben
Professor
Mehr Informationen über Prof. Dr.-Ing. Kalman Graffi

Prof. Dr.-Ing. Dr. rer. nat. Sven Meyer (Mes)

Fachbereich 1

Gebäude 2 Raum 125

T.+49 6721 409 559
E. E-Mail schreiben
Professor für Immissionsschutz / Luftreinhaltung
Meyer

Prof. Dr.-Ing. Dr. rer. nat. Sven Meyer

Kontakt
Prof. Dr.-Ing. Dr. rer. nat. Sven Meyer (Mes)

Fachbereich 1

Gebäude 2 Raum 125

T.+49 6721 409 559
E. E-Mail schreiben
Professor für Immissionsschutz / Luftreinhaltung
Mehr Informationen über Prof. Dr.-Ing. Dr. rer. nat. Sven Meyer

Beirat für Biotechnologie Rheinland-Pfalz

Der Biotechnologie-Beirat berät die Landesregierung bei der Stärkung des Biotechnologie-Standortes. 


Kontakt und Informationen

Prof. Dr. Antje Krause
Präsidentin


Verwandte Links