Studi­en­aufbau


Master­stu­di­engang

Der Masterstudiengang Umweltschutz ist auf eine Regelstudienzeit von 3 Semestern und 90 Leistungspunkte (LP) ausgelegt. Studieninteressierte mit 180 LP können 30 LP aus den Bachelorstudiengängen Umweltschutz oder Klimaschutz zusätzlich belegen, um in der Summe auf 300 LP zu kommen. Die Anerkennung von Praktika oder beruflicher Praxis ist ebenfalls möglich.

Das Studium beginnt mit einem Projekttag. Studierende wählen hier ein Pflichtprojekt (12 LP), welches sie im Laufe der ersten beiden Semester bearbeiten. Im zweiten Semester besteht die Möglichkeit für ein weiteres Forschungsprojekt mit 18 LP zusätzlich zum Pflichtprojekt in der Regel mit einer ähnlichen Zielsetzung. Vorlesungen, Seminare und Praktika finden nur in diesen ersten beiden Semestern statt. Das dritte Semester ist der Masterarbeit (30 LP) reserviert. Der konsekutive Master Umweltschutz richtet sich an Bachelorabsolventen aus den Bereichen Umwelt- oder Klimaschutz oder ähnlichen Studiengänge, die gerne forschen und in einem Fachgebiet einen Schwerpunkt setzen wollen.

Auf einen Blick

StudiendauerRegelstudienzeit 3 Semester
Studieninhalte

Pflichtfächer

  • Planen und Auswerten von Versuchen
  • Umweltdidaktik
  • Projekt zum wissenschaftlichen Arbeiten
  • Masterthesis

Wahlfächer

  • Immissionsschutz
  • Kreislaufwirtschaft
  • Landschafts- und Raumplanung
  • Umweltrecht
  • Wassertechnologie

Wahlpflichtmodule

Praxis

  • Academic English
  • Angewandte Ornithologie
  • Energetische Nutzung nachwachsender Rohstoffe
  • Fallbeispiele Recht
  • Forschungsmodul
  • Freilandökologie 2
  • Geoinformationssysteme in Landwirtschaft und Umweltschutz
  • Innovative Energiesysteme
  • Klima- und Ökosystemmodellierung
  • Klima- und Ökosystemmodellierung 2
  • Konfliktfelder Landwirtschaft und Umwelt
  • Ökobilanz. 2 - Kreislauffähigkeit
  • Ökotoxikologie
  • Professional English
  • Projektarbeit Kreislaufwirtschaft/Ökobilanzierung
  • Renaturierung von Ökosystemen
  • Ressourcenschutz
  • Rohstoffgewinnung und Lagerstätten
  • Soundscape
  • Stoffliche Nutzung nachwachsender Rohstoffe
  • Stoffstrommanagement
  • Umgebungslärm
  • Umweltchemie 2
  • Umweltmanagement
  • Umweltpsychologie
  • Wassertechnologie 2
AbschlussMaster of Science (M.Sc.)
Zulassungsvoraussetzung
Bachelorabschluss mit 210 Punkten in Umweltschutz, Klimaschutz oder artverwandten Fächern. Weitere Informationen finden Sie unter Voraussetzungen.
Studienbeginn
Winter- und Sommersemester
AkkreditierungDer Akkreditierungsprozess wurde im Dezember 2020 gestartet
g id="TH-Bingen_Icon_arrow_02">