Digitale Hochschulinfotage der TH Bingen vom 19.-23. April

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie sorgen dafür, dass vieles anders ist als gewohnt – auch bei der Berufs- und Studienorientierung. Dementsprechend bietet die Technische Hochschule Bingen für Schülerinnen und Schüler in diesem Jahr zum wiederholten Male ein digitales Angebot zur Studienorientierung. Das Veranstaltungsformat wurde auf fünf Tage ausgeweitet. Der Fokus liegt hierbei auf dem Beratungsangebot via Chat, Präsentationen der Studiengänge und Infoclips rund um das Thema Studium sowie Schnuppervorlesungen. 

In der Woche vom 19.-23. April wird Schülerinnen und Schülern jeweils von 17 bis 18 Uhr die Möglichkeit geboten, in einen Live-Austausch mit der Studienberatung der einzelnen Fächer zu treten und Fragen zu stellen. Auch Studierende sind hier vertreten und berichten bereitwillig von ihren Erfahrungen im Studium. Es ist keine Anmeldung zum Chat notwendig. 

Die Studiengänge aus den Bereichen Technik, Life Sciences, Umwelt und Klimaschutz, Informatik und Digitalisierung, Energie und Wirtschaft stellen ihre Fächer in informativen Videobeiträgen vor. Studieninteressierte erwarten Einblicke in studentische Projekte, Studieninhalte sowie Beispiele aus der Praxis. Auch kommen die Themen Duales Studium, Bewerbung und Zulassung, Auslandsaufenthalte im Studium und Studieren ohne Abitur nicht zu kurz. 

Ganz Corona-konform präsentiert sich die TH dabei auf den mobilen Endgeräten der Studieninteressierten zuhause. Die Videos sind bereits ab Freitag, 16.04. auf www.th-bingen.de/studienwahl-digital sowie auf dem Youtubekanal der TH Bingen zu sehen. 

Flankiert werden Videos und Chatberatung von dem bekannten Format der Schnuppervorlesungen. Hierbei können Studieninteressierte unkompliziert als Gast an ausgewählten Vorlesungen teilnehmen – natürlich alles digital. Einblick in die angebotenen Schnuppervorlesungen und Zugang zu den Chaträumen erhalten Sie über www.th-bingen.de/studienwahl-digital.


Zur Übersichtsseite

g id="TH-Bingen_Icon_arrow_02">