News |

Mary Somerville-Programm bietet Akademikerinnen Möglichkeit zu Lehrauftrag an der TH Bingen

Im Rahmen des Mary Somerville-Lehrbeauftragtenprogramms des Landes Rheinland-Pfalz erhalten vier Akademikerinnen in diesem Sommersemester die Möglichkeit, einen Lehrauftrag an der TH Bingen zu übernehmen. Das Programm unterstützt Frauen auf dem Weg zur Lehre an einer Fachhochschule und hat zum Ziel, die Chancen qualifizierter Hochschulabsolventinnen auf eine Fachhochschulprofessur durch frühzeitige Lehrerfahrung und Kontakte wissenschaftlichen Einrichtungen zu erhöhen.

Benannt wurde das Programm nach der schottischen Astronomin und Mathematikerin Mary Somerville (1780 1872). Mary Somerville eignete sich ihr Wissen autodidaktisch an und erlangte zu Lebzeiten als Wissenschaftsautorin große Bekanntheit.

Mehr Informationen zum Mary Somerville-Lehrbeauftragtenprogramm finden Sie auf den Internetseiten des Ministeriums für Wissenschaft und Gesundheit (Lehrbeauftragtenprogramm Mary Somerville mwg.rlp.de).


Zur Übersichtsseite

g id="TH-Bingen_Icon_arrow_02">