Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Technik

Wirtschaftsingenieurwesen B.Eng., M.Eng.

In einem Unternehmen müssen einerseits technische Probleme bewältigt und andererseits die kaufmännischen Aufgaben optimal gelöst werden. Zwischen beiden Bereichen entstehen in der Regel Schnittstellen, die Experten erfordern, um Zeit und Kosten zu sparen. Als Absolventin oder Absolvent besitzen Sie ein breites Kompetenz-Spektrum, sowohl in kaufmännischen als auch in technischen Aufgabenstellungen. Grundlegende Lehrinhalte sind im Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen die Natur- und Ingenieurwissenschaften sowie BWL. Später vertiefen Sie dann Ihre gewünschte Richtung, wie zum Beispiel Unternehmensmanagement, Produktentwicklung oder Fahrzeugtechnik. Der Masterstudiengang gliedert sich in einen ingenieurwissenschaftlichen Bereich sowie in einen betriebswirtschaftlichen Bereich.

Starten Sie jetzt Ihre Karriere an der TH Bingen.


Auf einen Blick

Abschluss Bachelor of Engineering B. Eng.
Regelstudienzeit 7 Semester
Beginn Sommer- und Wintersemester
Alle Studienmodelle
[VZ] reguläres Vollzeitstudium
ECTS Punkte 210
Abschluss Master of Engineering M. Eng.
Regelstudienzeit 3 Semester
Beginn Sommersemester
Alle Studienmodelle
[VZ] reguläres Vollzeitstudium
ECTS Punkte 90

Wirtschaftsingenieurwesen in 142 Sekunden

Der Studiengang im Kurzportrait: unsere Studierenden zeigen in 142 Sekunden den Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen.


Warum an der TH Bingen?

Die Fächerkombination der Studiengänge Wirtschaftsingenieurwesen wurde an die Anforderungen des Arbeitsmarktes angepasst. Unsere Absolventen sind in der Lage, die technischen, kaufmännischen und organisatorischen Aufgaben in Unternehmen zu lösen und durch ihre Methodenkompetenz die Geschäftsprozesse ständig zu verbessern.


Der Indus­trietag - ein studentisches Projekt

Jedes Jahr im Frühjahr findet unter dem Motto "Deine Messe - Deine Chance - Dein Job" der Industrietag an der TH Bingen statt.

Hierbei nutzen seit vielen Jahren zahlreiche regionale und überregionale Unternehmen die Möglichkeit, sich bei unseren Studierenden zu präsentieren. Gleichzeitig können sich unsere Studierenden bei den anwesenden Firmen um Praktika, Abschlussarbeiten oder die erste Festanstellung nach dem Studienabschluss bemühen.

Der Industrietag ist ein studentisches Projekt, dessen Leitung Prof. Dr. Sabine Heusinger-Lange seit dem WS 2015/16 übernommen habe. Es kann mit 3 Leistungspunkten in den Studienabschluss eingebracht werden. Die genaue Beschreibung des Wahlfaches finden Sie im Modulhandbuch unter "Organisation Industrietag".


Industrieseminare

Seit dem Sommersemester 1996 ergänzen die Industrieseminare das Lehrangebot der Studiengänge Maschinenbau-Produktionstechnik, Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen mit praxisnahen Beiträgen aus der Industrie. Die Seminarthemen behandeln praxisnahe industrielle Entwicklungen, Verfahren und Produkte, aber auch Tätigkeitsmerkmale und betriebliche Abläufe aus den Berufsfeldern des Maschinenbaus und Wirtschaftsingenieurwesens. Durch das Seminar können außerdem Kontakte zwischen Studierenden und Industriepartnern geknüpft werden.

Mehr erfahren


Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen ansehen


Welche Abschlüsse kann ich erzielen?

Das Studium schließt mit dem akademischen Grad Bachelor of Engineering (B.Eng.) oder Master of Engeneering (M.Eng.) ab. Nach dem Bachelor können Sie also direkt in den Master an der TH Bingen einsteigen. Oder Sie entscheiden sich für einen anderen weiterführenden Master wie z.B. Maschinenbau (M.Sc.) unter Berücksichtigung der dort definierten Voraussetzungen.


Karriereaussichten

Wirtschaftsingenieurinnen und Wirtschaftsingenieure decken ein breites Kompetenz-Spektrum ab, sie besitzen fundiertes Fachwissen sowohl in kaufmännischen als auch in technischen Aufgabenstellungen.

Als Absolvent/-in des Bachelorstudiengangs zeichnen Sie sich u.a. durch folgende Qualifikationen aus:

  • Sie besitzen methodische Kompetenzen zur Lösung technischer und betriebswirtschaftlicher Fragestellungen durch interdisziplinäre Kenntnisse.
  • Sie besitzen ein solides Grundlagenwissen in Kombination mit Spezialwissen der Vertiefungsrichtung.
  • Sie besitzen ein Bewusstsein für Kostenmanagement und Wirtschaftlichkeit bei technischen Anwendungen.
  • Sie verstehen ganzheitliche unternehmerische Zusammenhänge und agieren bereichsübergreifend.

Als Absolvent/-in des Masterstudiengangs zeichnen Sie sich gegenüber dem Bachelor u.a. durch folgende weitergehende Qualifikationen aus:

  • Fähigkeit zur Übernahme von Führungsaufgaben mit Projekt- und Personalverantwortung
  • Hohes Abstraktionsvermögen
  • Besondere Fähigkeiten zur Lösung technischer und betriebswirtschaftlicher Fragestellungen durch interdisziplinäre Kenntnisse
  • Erweitertes Wissen in der gewählten ingenieurwissenschaftlichen Spezialisierung
  • Nutzung wissenschaftlicher Methoden bei der Lösung praktischer Probleme

Starten Sie Ihre Karriere in den Bereichen:

  • Vertrieb und Marketing (insbesondere im Investitionsgüterbereich, d.h. für technisch komplexe Produkte und Anlagen)
  • Forschung und Entwicklung
  • Technischer Einkauf
  • Qualitätssicherung
  • Projektmanagement und Unternehmensberatung
  • Controlling, Finanz- und Rechnungswesen (insbesondere von technischen Bereichen)
  • Produktion
  • Logistik
  • Verwaltung und Organisation

Starten Sie Ihre Karriere nach dem Masterstudium:

  • Aufbau neuer Geschäftsfelder, z.B. im Bereich erneuerbarer Ressourcen
  • Planung von Produktionsprozessen
  • Planung und Optimierung von Logistiknetzen
  • Übernahme unternehmerischer Verantwortung
  • Führung von Mitarbeitern
  • Entwicklung technischer Systeme

Verwandte und aufbauende Studiengänge


Jetzt bewerben!

Ihre Zukunft beginnt jetzt. Nehmen Sie Ihre Karriere in die Hand und bewerben Sie sich bei uns. Der Bewerbungsantrag lässt sich online ausfüllen, klicken Sie sich einfach durch.


Bei Fragen zum Bache­lor­stu­di­engang
Prof. Dr. Frank Mehler (Ml)

Fachbereich 2

Gebäude 1 Raum 140

T.+496721409519
E. E-Mail schreiben
Professor für Wirtschaft und Informatik
Sprechzeiten nach Vereinbarung
Mehler

Prof. Dr. Frank Mehler

Kontakt
Prof. Dr. Frank Mehler (Ml)

Fachbereich 2

Gebäude 1 Raum 140

T.+496721409519
E. E-Mail schreiben
Professor für Wirtschaft und Informatik
Sprechzeiten nach Vereinbarung
Mehr Informationen über Prof. Dr. Frank Mehler

Bei Fragen zum Master­stu­di­engang
Prof. Dr. Sabine Heusinger-Lange (Heu)

Fachbereich 2

Gebäude 1 Raum 130

T.+496721409526
E. E-Mail schreiben
Professorin für BWL und Controlling
Sprechzeiten nach Vereinbarung
Heusinger-Lange

Prof. Dr. Sabine Heusinger-Lange

Funktionen

Studiengangleitung und Studienberatung des Masters Wirtschaftsingenieurwesen

Gleichstellungsbeauftragte des FB 2

Lehre

Module im Wintersemester: Externes Rechnungswesen, Controlling, Kostenmanagement

Module im Sommersemester: Vertiefendes Controlling, Grundlagen der Buchführung, Unternehmensplanspiel, Wissenschaftliches Arbeiten

Kontakt
Prof. Dr. Sabine Heusinger-Lange (Heu)

Fachbereich 2

Gebäude 1 Raum 130

T.+496721409526
E. E-Mail schreiben
Professorin für BWL und Controlling
Sprechzeiten nach Vereinbarung
Mehr Informationen über Prof. Dr. Sabine Heusinger-Lange