Barrie­re­f­reiheit

Erklärung zur Barrierefreiheit gemäß Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung Rheinland-Pfalz (BITV RP) vom 03.06.2019

Gemäß § 1 (2) BITV in Verbindung mit dem Durchführungsbeschluss (EU) 2018/1523 der Kommission der Europäischen Union vom 11.10.2018 (L256/105), Anhang wird zur Barrierefreiheit Folgendes erklärt:

1. Name der öffentlichen Dienststelle

Technische Hochschule Bingen – Körperschaft des öffentlichen Rechts
Berlinstraße 109
55411 Bingen am Rhein

2. Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen zur Barrierefreiheit

Der Webseitenauftritt https://www.th-bingen.de/home/ und die damit verbundenen mobilen Anwendungen sind teilweise mit der Barrierefreiheit vereinbar.

3. Nicht barrierefreie Inhalte

  • Sie verfügt nicht über eine Version in leichter Sprache.
  • Sie verfügt nicht über eine Version in Gebärdensprache.
  • Die Schriftgröße ist nicht über ein eigenes Bedienfeld variabel einstellbar.
  • Videos verfügen nicht immer über Untertitel.
  • Alternativ-Texte werden stellenweise noch ergänzt.

Das Abwägungsverfahren nach § 4 BITV und Artikel 5 (2) der RICHTLINIE (EU) 2016/2102 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 26. Oktober 2016 wurde durchgeführt. Die Abwägung hat ergeben, das bei der bestehenden Webseite ein Nachpflegen der Funktionen unwirtschaftlich ist, weil enorme Kosten hierfür entstehen würden. Bei einem erneuten Relaunch der Webseite werden die aus Sicht der Dienststelle fehlenden barrierefreien Elemente im Ausschreibungsverfahren mit einbezogen.

Die Dienstellenleitung hat mit der Vertrauensperson der Schwerbehinderten an der TH Bingen am 29.08.2019 vereinbart, dass bis zum Relaunch der Webseite der TH Bingen kontinuierlich an vertretbaren und leistbaren Maßnahmen zur Optimierung der Barrierefreiheit gearbeitet wird.

4. Feedback/Kontaktangaben

Feedback zur Barrierefreiheit der Webseite https://www.th-bingen.de/home/ geben Sie bitte an folgende Stelle:

Technische Hochschule Bingen
Referat Kommunikation und Marketing
Berlinstraße 109
55411 Bingen am Rhein
Tel.: 06721 / 409-179
Fax: 06721 / 409-461
E-Mailwebmaster[at]th-bingen.de

5. Erstellung dieser Erklärung

Diese Erklärung wurde am 30.08.2019 erstellt.

6. Durchsetzungsverfahren

Gemäß § 3(1) BITV ist für das Durchsetzungsverfahren der oder die Landesbeauftragte für die Belange behinderter Menschen des Landes Rheinland-Pfalz zuständig.

Landesbeauftragter für die Belange behinderter Menschen in Rheinland-Pfalz
Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz
Bauhofstraße 9
55116 Mainz
Tel.: 0 61 31 / 16 53 42
Fax: 0 61 31 / 16 17 53 42
E-Mail: lb@msagd.rlp.de

 

Bingen am Rhein am 30.08.2019

Professor Dr. Klaus Becker
Präsident