News |

Mobiler Garten im Tiny House

Das Tiny House auf dem Campus der TH Bingen füllt sich: Der neueste Zuwachs in dem Gebäude ist eine schmale bepflanzte Wand. Entwickelt wurde sie im MobiGa-Projekt des Studiengangs Klimaschutz und Klimaanpassung unter der Leitung von Prof. Dr. Oleg Panferov. Im Tiny House wird nun gemessen, welche Auswirkungen das vertikale Beet auf das Raumklima in dem Gebäude hat. Das Projekt MobiGa untersucht, wie mithilfe von mobilen Gärten in Form kleiner, häufig selbstversorgender Beete das Mikroklima im Innen- und Außenbereich verbessert werden kann. Mithilfe der Messinstrumente, die im Tiny House installiert sind, können diese Veränderungen exemplarisch gemessen werden.

Das Tiny House gehört zum Studiengang Regenerative Energiewirtschaft und Versorgungstechnik und dient der Erprobung unterschiedlicher nachhaltiger Konzepte zur Energieversorgung.

Das Projekt "MobiGa – Mobile Gärten" wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).


Zur Übersichtsseite

g id="TH-Bingen_Icon_arrow_02">