Gründungs­zentrum der TH Bingen

Wenn Studie­rende zu Unter­nehmern werden

Die Technische Hochschule Bingen hat es sich zur Aufgabe gemacht, Studierende auch bei der Existenzgründung zu unterstützen. Dazu wurden die Professur für Existenzgründung und Unternehmensführung sowie ein Gründungszentrum eingerichtet. Das Gründungszentrum koordiniert alle Maßnahmen zur Unterstützung der Studierenden bei der Neugründung oder Nachfolgegründung von Unternehmen. Das Ziel dieser Maßnahmen ist es, mehr Gründungen aus der TH Bingen heraus zu erreichen und den Standort Bingen und Umland damit zu stärken. Die Strategie dazu ist zweigleisig: Sie umfasst Maßnahmen „im Hörsaal“ und „außerhalb des Hörsaals“.

TH-Bingen_Hero_Einschreibung_Voraussetzungen-FAQ_01.jpg

Angebote des Gründungs­zen­trums:

  • Gründungssprechstunde
  • unentgeltliche Beratung für Gründungsinteressierte
  • Existenzgründungsblog
  • Realitätscheck
  • Businessplan Sparring
  • Trüffelkataster für Gründer
  • Kooperationen mit örtliche Banken, Wirtschaftsjunioren Mainz und Die Wirtschaftspaten e.V.

Studierende der TH Bingen finden im Intranet der Hochschule weiterführende Informationen zum Gründungszentrum.

News und Aktivi­täten

News

Unter­stützung für studen­tische Existenz­gründer*innen

Der Verein "Die Wirtschaftspaten" (e.V.) kooperiert mit der TH Bingen. Damit baut die Hochschule ihr Existenzgründungsprogramm weiter aus.
mehr lesen
News

Professor Rohleder beim Empfang der Minis­ter­prä­si­dentin

Malu Dreyer würdigt Rohleders Engagement für studentische Existenzgründerinnen und -gründer.
mehr lesen
News

Koope­ration mit der "Unter­neh­mer­schule"

Die TH Bingen bringt akademisches und angewandtes Wissen in das Weiterbildungsangebot für angehende Unternehmerinnen und Unternehmer ein.
mehr lesen
Pressemitteilung

Ingenieur­kom­petenz in der Region halten

FH Bingen: Andreas Rohleder ist Professor für Existenzgründung und Unternehmensführung
mehr lesen

Jungun­ter­nehmer Raphael Rößel berichtet von seinen Erfah­rungen

Professor Rohleder unterstützt uns beim Gründungsprozess der Plattform Bike-Evolution®, einer Online-Fahrradsuchmaschine.

Wer eine Gründungsidee hat oder sich für das Thema interessiert dem empfehle ich die Veranstaltung „Existenzgründung“ (EGRÜ) zu besuchen. Ein besonderer Höhepunkt der Veranstaltung stellte für mich das Einüben des Elevator Pitch dar.

Mehr erfahren ...

Hier geht es darum innerhalb kürzester Zeit einen zusammenfassenden und informativen Überblick seiner Geschäftsidee zu präsentieren, um Investoren von der Idee zu überzeugen. Um den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen wird der Vortrag vor einer Kamera gehalten. Professor Rohleder schaffte es durch konstruktive Kritik den richtigen Impuls zu setzen, durch den die Vortragenden mit jeder Runde sicherer und überzeugender auftraten. Eine überaus positive Grundstimmung der Veranstaltung verstärkte den Lerneffekt zusätzlich. In unserem Fall konnten wir das Gelernte direkt umsetzten und es gelang uns den ersten Investor in unserem Bekanntenkreis für unser Vorhaben zu überzeugen.

 

Startup_innovativ__Gruender__c__MWVLW-RLP.jpg
Raphael Rößel (3.v.li.) zusammen mit Minister Volker Wissing (mitte, mwvlw-rlp) und anderen Preisträgern des Wettbewerbs "Start up innovativ" des Landes Rheinland-Pfalz. // Foto: Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau (RLP)

Sie haben Fragen?

Sie haben Fragen zum Gründungszentrum. Wir helfen gerne weiter. 
Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Andreas Rohleder
Prof. Dr. rer. pol. Andreas Rohleder
T. +49 6721 / 409-533
Mehr Informationen
g id="TH-Bingen_Icon_arrow_02">