Mit der "Leserallye" ziehen Schülerinnen und Schüler der Binger Grundschule an der Burg Klopp am 26. September durch die Stadt. Durch die Aktion soll der Zugang zu Büchern erleichtert und Lesefreude geschaffen werden. Außerdem möchte die Grundschule das Heimatgefühl der Schulkinder fördern und ihnen verschiedene Orte in Bingen näherbringen. Dabei legen die Kinder auch am Hermann-Hoepke-Technikum der TH Bingen einen Stopp ein. Sie lernen zunächst die Räumlichkeiten kennen und bekommen anschließend vorgelesen.

Es handelt sich hierbei um eine geschlossene Veranstaltung.



Zurück zur Übersicht

g id="TH-Bingen_Icon_arrow_02">