Pressemitteilung |

Roboter an Bord!

Die TH Bingen lädt zur zweiten Science Lounge auf die MS Wissenschaft ein. Bei entspannter Atmosphäre können die Binger über die Zukunft der Arbeit diskutie-ren und Roboter in Aktion sehen.

Was bedeuten Roboter für meinen Arbeitsplatz? Werden wir in Zukunft überhaupt noch arbeiten? Oder ersetzen uns intelligente Maschinen? Diese Fragen beantwortet am Montag, dem 20. August ab 18 Uhr die zweite Science Lounge zum Thema „Der Roboter macht den Job“. Diesmal holt die Technische Hochschule (TH) Bingen das Thema Künstliche Intelligenz und Automatisierung in die Stadt. Besonderes Highlight: Die TH Bingen ist zu Gast auf dem Ausstellungsschiff MS Wissenschaft und bringt die Roboter mit an Bord. Auf Deck sind am Montagabend alle Interessierten eingeladen, bei der Science Lounge mitzudiskutieren. Michael Lang von der Allgemeinen Zeitung wird die Diskussionsrunde moderieren.

Professor Christian Baier-Welt von der TH Bingen macht den Anfang mit seinem Kurzvortrag „Schichtwechsel: Übernehmen die Roboter die Kontrolle?“. Er zeigt anhand von Filmausschnitten, wie sich die Robotertechnik entwickelt hat und welchen Einfluss sie auf unsere Arbeitswelt nimmt. Christian Frank vom Industriepartner HAHN Robotics beschreibt im zweiten Teil, wie Unternehmen die Automatisierung nutzen. Außerdem demonstriert er den Roboter „Sawyer“ live vor Ort. Dieser hilft in der Industrie, Produkte im Akkord zu fertigen. Vor und nach der Veranstaltung können die Gäste zudem den kleinen „NAO“ in Aktion erleben: Professor Thomas Marx von der TH Bingen demonstriert den Schulungs-Roboter, von dem jedes Kind träumt – er kann selbständig aufräumen.

„Wir sind begeistert, dass die Bingerinnen und Binger die Auftaktveranstaltung im Juni so gut angenommen haben“, sagt Professor Klaus Becker, Präsident der TH Bingen. „Die Science Lounge bringt unsere Experten und die Bürger zusammen, um über Themen der Digitalisierung und Industrie 4.0 zu diskutieren. Insbesondere Robotik ist ein spannendes Thema, zu dem unsere Hochschule große Expertise mitbringt.“

Die Bar öffnet bereits ab 17:30 Uhr und der Abend bietet eine entspannte Atmosphäre bei freiem Eintritt und anschließendem Get-together. Da die Plätze auf dem Schiff begrenzt sind, wird frühes Kommen empfohlen. Kooperationspartner sind neben Wissenschaft im Dialog auch die Stadt Bingen und das Zollamt.

Science Lounge Kids – keine Plätze mehr!
Bitte beachten Sie: Es sind leider keine Plätze mehr verfügbar für die Science Lounge Kids am Nachmittag.

MS Wissenschaft
Die MS Wissenschaft legt vom 18. bis 21. August am Kulturufer Bingen in Höhe des Zollamtes an. Das Schiff, das früher mit Kohle und Containern auf europäischen Wasserstraßen unterwegs war, ist heute ein schwimmendes Science Center. Die vielfältigen Exponate aus der Forschung laden zum Ausprobieren und Mitmachen ein. Die Ausstellung widmet sich den „Arbeitswelten der Zukunft“.

Science Lounge
Der Roboter macht den Job
20. August 2018 | 18:00 Uhr | MS Wissenschaft, Anlegestelle Kulturufer Bingen am Rhein

Übernehmen in Zukunft die Roboter die Arbeit? Werde ich durch Künstliche Intelligenz ersetzt? Welche Berufe wird es noch geben? Oder müssen wir bald gar nicht mehr arbeiten?

Diskutieren Sie mit Prof. Dr. Christian Baier-Welt von der Technischen Hochschule Bingen und Christian Frank von HAHN Robotics. Moderation: Michael Lang, Allgemeine Zeitung. Vorträge und Diskussion ab 18 Uhr, danach Get-together auf dem Schiffsdeck. Eintritt frei.

Weitere Informationen: https://www.th-bingen.de/campus/veranstaltungen/veranstaltungsreihen/science-lounge

 

 


Zurück zur Übersicht

g id="TH-Bingen_Icon_arrow_02">